Hauptsache, man kann selbst auch drüber lachen  

verwoehner68 49M
40 posts
3/7/2006 2:27 am

Last Read:
7/30/2010 3:47 am

Hauptsache, man kann selbst auch drüber lachen


In einem Chat habe ich eine nette Frau kennengelernt, die von ihrer Beziehung etwa enttäuscht, insbesondere auf der sexuellen Ebene vernachlässigt war.

Wir haben uns einige Wochen über Chat und SMS unterhalten und sehr gut verstanden, auch ein Bildertausch verlief sehr positiv.

Wir wohnten allerdings ein gutes Stückchen auseinander, und da wir beide gebunden waren, ergab sich nicht ohne weiteres die Möglichkeit für ein Treffen.

Eines Tages aber war es so weit. Bekannte waren in Urlaub gefahren und ich hatte die Schlüssel, um die Wohnung zu betreuen...

Ich lud sie ein, sie am Hbf abzuholen, und von dort aus hatten wir es nicht weit in die Wohnung meiner Bekannten. Sie war auch real genauso nett wie im Chat. Dass sie eine wegen einer leichten Gehbehinderung eine Krücke brauchte, wusste ich, und es beeinträchtigte auch sie nicht beim Treppensteigen...

Oben angekommen begannen wir uns sofort zu küssen und auszuziehen, wobei sie sich "drunter" in einen schönen roten Spitzenbody verpackt hatte. Sie ließ mich auch gar nicht weiter ran, sondern stieß mich auf die Couch, zog mir die Hosen runter und begann sofort, mir einen zu blasen...

Normalerweise gehöre ich nicht zu denen, die beim Oralsex sofort kommen, ganz im Gegenteil, ich genieße das gerne sehr lange. Aber sie hatte irgendwie genau das richtige Talent, will sagen: den richtigen Zungenschlag, um mich in kürzester Zeit zum Abspritzen zu bringen! Was dann auch geschah... Und wie... sie schien den letzten Tropfen aus mir raus zu saugen!

Ich wollte mich darauf hin natürlich auch nicht lumpen lassen und begann, sie oral und mit den Fingern zu verwöhnen, was ebenfalls zum Erfolg führte. Ich wusste aber aus unseren Gesprächen, dass sie sehr gerne Analsex mochte und wollte ihr wie auch mir dieses Vergnügen auch gerne gönnen...

Aber ihr Blasen war so erfolgreich, dass ich schlicht und einfach nicht mehr konnte! Er wurde einfach nicht mehr steif, nicht mal sie schaffte es...

Aber statt nun in gegenseitiger Enttäuschung zu trauern, begannen wir Witze zu machen! "Bin ausverkauft", "Der Rolladen ist unten" etc. waren so die Sprüche, die wir uns gegenseitig zuriefen... Entsprechend groß war das Gelächter auf beiden Seiten...

Was soll's, was nicht geht, kann man nicht erzwingen, also zogen wir uns einfach wieder an (hatten ja auch beide nicht mehr ewig Zeit an dem Nachmittag) und gingen nochmal zum Bahnhof, um in Ruhe eine Tasse Kaffee zu trinken, bevor ich sie wieder in ihren Zug verabschiedete...

Zwischenzeitlich hat sich bei uns beiden viel getan, privat und beruflich, so dass sich bislang leider kein weiteres Treffen mehr ergeben hat, aber der Kontakt ist noch da, und ich hoffe immer noch drauf, sie bald mal wieder zu treffen und "den Rolladen wieder hoch zu ziehen"...))

Habt Ihr ähnliche lustige Geschichten erlebt?

neugierig_muc 56F
105 posts
3/15/2006 2:35 am

na das ist doch fast normal lach´. ist mir schonoft passeirt deswegen erst ficken dann blasen. das geht miesten besser lach


verwoehner68 49M

3/15/2006 5:59 am

Vorspiel macht aber auch viel Spaß... und einfach so Knall auf Fall erst mal ficken und danach mehr ist nicht mein Ding... bei mir muß es einfach genießerisch sein, aber das bleibt jedem selbst überlassen...


Become a member to create a blog