The first step  

rm_HotGame6 48M/40F
2 posts
3/30/2006 2:33 pm

Last Read:
5/9/2006 9:44 am

The first step


Es begann, wie wohl bei anderen auch, mit dem Satz: „Weißt Du was ich gerne mal ausprobieren würde? …. (In unseren vorherigen Beziehungen undenkbar, bzw. sehr anrüchig: (Waaaas willst Du?) So kam es, dass wir uns zu Beginn unserer Beziehung die geheimsten Wünsche und Sehnsüchte erzählten. Und siehe da: Es war nicht nur OK, sondern die Vorstellungen deckten sich. Es war daher relativ schnell klar, dass es Mann sein würde und schnell ausgewählt war er auch.

Nach 3 missglücken Anläufen mussten wir ihn für einen 4. schon überreden (Mann war selbstverständlich schon sehr entnervt, aber wenn es um das EINE geht, ist unsere Spezies ja schon ziemlich leidensfähig). Nach einem durchtanzten Abend landeten wir schließlich daheim beim „Zielobjekt“. Nach einiger Zeit lag irgendwann eine seltsame Stimmung in der Luft. Wir alle drei schauten möglicht unbeteiligt und betont gelangweilt in Raum ohne den anderen länger anzuschauen … jeder auf seinem Platz … Ratter, Ratter, Ratter … „Denken die anderen möglicherweise das Gleiche wie ich?“ … Ratter, Ratter, Ratter Gedanken kreisten … Jeder im Raum wusste ja, wofür wir gekommen waren … bestimmt nicht nur zum Kaffeetrinken! Schmetterlinge im Bauch … Irgendwann saßen wir zusammen auf der Couch. Weiterhin unbeteiligt und betont gelangweilt. HUMMELN IM BAUCH …Für einen Augenblick trafen sich Ihr und mein Blick. Kurz, aber lang genug für eine Botschaft: JETZT!
Nun sah ich sie fest an. Tief in Ihre Augen. Diese wurden groß, ihr Mund öffnete sich ein Spalt weit. Ich fuhr mit meiner Hand in Ihre Hose und sie schloss Ihre Augen … Das Gefühl war unbeschreiblich! Total aufgeregt, mir war kalt und warm zugleich. Ich war geil und wollte es, war aber auch aufgeregt und hatte fast ein bisschen Angst. Was kommt jetzt? Wie geht es weiter? Wie ist er? Wird er zärtlich sein, oder einfach zustoßen? Aber am schwierigsten für mich, war der Moment als er mir den Slip ausziehen wollte. Er schaute mir direkt zwischen die Beine, nein er geierte mir zwischen die Beine! Ich hatte kurzzeitig das Gefühl es abbrechen zu wollen. Doch dann schloss ich die Augen und ließ die beiden einfach machen. Es war heiß, sehr geil vier Hände auf und in mir zu spüren, zu spüren wie geil sie wurden. Als ich anfing die beiden Schwänze im Wechsel zu blasen, fiel mir auf welch ein Unterschied es ist, den Schwanz von dem Mann zu blasen den ich liebe und den von jemandem den wir ,,nur benutzen,,! Mein Mann fickte mich zuerst, und ich lutschte den anderen Schwanz (so gut ich konnte in dem Moment) ! Es machte mich geil, und vor allen Dingen wollte ich nun auch endlich spüren wie sich wohl der andere anfühlte…. --- to be continued ---

rm_1atoppaar 51M/46F

4/19/2006 12:20 am

hallo, wollt ihr auch mal zu viert. kommt auf uns zu.


Become a member to create a blog