tr  

rm_Benkai7 56M
1685 posts
3/5/2006 4:20 am
tr



tränen

tränen hinter dunklen gläsern
augen voller gefühle
schmerz, trauer...

tränen hinter dunklen gläsern
augen voller liebe
empfindungen, verlust ...

tränen hinter dunklen gläsern
augen voller wünsche
liebe, herzblut...

tränen hinter dunklen gläsern
augen voller hoffnung

vertrauen in deine stärke und deine gefühle...

tränen hinter dunklen gläsern

~ sehnsucht ~

von JES



{
Benkai7 { ... { Z




heisse_stunden 42F

3/19/2006 11:45 am

sehnsucht nach liebe....


rm_Benkai7 56M
2358 posts
3/20/2006 2:55 am

Liebe "heisse_stunden".

... Ja ...
Dieses Gedicht beschreibt meine Gefühle für einen wirklich lieben und guten Menschen ...

Der Freundin, für die ich dieses geschrieben habe ist vieles Widerfahren ... Sie kämpft immer noch mit ihren Erlebnissen und ihrer Angst vor einer wirklichen Beziehung ... Sie kämpft darum sich wieder öffnen zu können ... Zugang zu ihrer Verletzbarkeit und geschundenen Seele zulassen zu können ...

Dein Benkai7


heisse_stunden 42F

3/20/2006 5:05 am

ich kenne das gefühl...ich hoffe, sie wird es schaffen...

kuss


rm_Benkai7 56M
2358 posts
3/21/2006 1:15 am

Liebe "heisse_stunden".

Viele Menschen verkennen und sehen ihre eigene Stärke nicht ... wer leiden kann, ist stark ... und um so mehr Du dieses "leiden" aushalten kannst um so stärker bist Du ... Nur wenn Du zu sehr mit dem "leiden" selbst beschäftigt bist ... dann siehst Deine wirkliche Stärke auch nicht ...

Dein Benkai7


rm_3371m 46M
61 posts
3/27/2006 3:25 pm

Wohl wahr! D´rum sag doch besser Ertragen!

Liebe Grüße
Euer 3371m


rm_Benkai7 56M
2358 posts
3/28/2006 3:44 am

Hallo lieber "3371m".

Und ein Willkommen in meinem blog ... smile ...

Das Wort "ertragen" ist mir zu passiv ...

Erst, wenn dieses "leiden" auch aktiv angenommen wird, kann es auch einem Menschen die eigene tatsächliche Stärke aufzeigen ...


Dein Benkai7


rm_3371m 46M
61 posts
3/29/2006 1:05 pm

Das "leiden" erschöpft sich mir in meinen Augen zu sehr im Leiden selber...
"Ertragen" hat meines Erachtens mehr mit Größe zu tun, freiwillig, still - und in der Stille fließt Dir die Stärke (u.a.) zu...
Leiden tut man so oder so, wenn man etwas zu leiden hat. Es kann auch sehr egozentrisch sein - sieh her, wie ich leide...
Es hat für meinen Geschmack irgendwie etwas negatives.
"Ertragen" hat etwas von aushalten WOLLEN. Ertragen kann man auch, ohne dabei leidend auszusehen. In dem engl. Wort für Ertragen kommt dessen Bedeutung auch schön zum Vorschein...

Dein 3371m


rm_3371m 46M
61 posts
3/29/2006 1:35 pm

Also "Ertragen" viel aktiver als "Leiden", welches ich eher nur im trivialen Sinne als aktiv ansehe...


rm_Benkai7 56M
2358 posts
3/29/2006 2:23 pm

Lieber "3371m".

to allow / to suffer ... erdulden, ertragen

aber erst im Zusammenhang die wirkliche Bedeutung bekommt.

wie z.B. to allow hardship ... Entbehrungen zu zulassen ist eine "aktive" Entscheidung/ etwas aktiv Annehmen ...

to take hardship/ to take something ...ebenfalls eine "aktives" Annehmen

to stand hardship ... wäre auch möglich ... sagt aber auch erst im Zusammenhang etwas über die tatsächliche geistige Haltung aus ...

to suffer hardship ... Entbehrungen erleiden/ertragen ... ist eher "passiv"

Ich hoffe Dir damit, mein Verständnis eines "aktiven Annehmens" habe deutlicher machen können ...

Dein Benkai7


rm_3371m 46M
61 posts
3/30/2006 2:42 am

Ich meinte eigentlich "bear" - austragen, ertragen, gebären, etc. *smile*

Dein 3371m


rm_Benkai7 56M
2358 posts
3/30/2006 4:27 am

Ach mein Gut´ster "3371".

Auch hier gilt,

erst im Zusammenhang wird die dahinterstehende "geistige" Haltung deutlich ... und dann halte ich "to stand" für die deutlichere Formulierung als "to bear" ...

Dein Benkai7


rm_3371m 46M
61 posts
3/30/2006 9:07 am

Ach mein Gut´ster "Benkai".

Suffer from... - genau das passive "leiden", von dem ich sprach - jetzt sagst Du selbst, daß es passiv wäre.?

To allow/ take hardship or to stand… - aktiv, gebe ich Dir vollkommen recht!

Mir kam es aber eben auf den ganz besonderen "Geschmack" von "bear" an, mittels dessen ich Dir die Qualität von "ertragen", wie ich sie verstehe, verdeutlichen wollte.

Aber ich denke, Du verstehst schon, was ich meine - auch wenn Dir diese Art von "aktiv" augenscheinlich nicht so liegt…


Dein 3371m


Become a member to create a blog