hallo alle zusammen  

paarAusMuenchen2 34M/32F
41 posts
6/12/2006 6:50 am

Last Read:
10/12/2006 3:29 pm

hallo alle zusammen


Wir sind unterwegs mit unserm auto und es scheint die sonne ist schön warm.
Ich bekomme lust ihm seinen schwanz zu blasen und zu massieren. Also kreife ich an seine hose öffne sie, er schautmich ganz entsetzt an und fragt " was machst du denn da?". Ich sage " lass dich überraschen". Also öffne ich einen Knopf seiner shorts und fahre mit der hand rein. ich fange an ihn zu streichln und er wird merklich immer größer.
Also hole ich ihn raus beuge mich vor und nehme ihn in den mund er fängt an zu stönen und meint zu mir " oh ja das ist geil nur muss ich schauen das ich mich irgendwo hinstellen kann denn so kann ich nicht auto fahren". Nun bleibt er an einem waldrand stehen stellt den Motor aus und lehnt sich zurück.
Und ich witme mich seinen schon groß gewordenen schwanz. Ich lecke und sauge an ihm.
Er schiebt meinen Rock hoch und meinen Tanga auf die seite da schaut ihn meine Glattrasierte pussy an.
Er fängt an meinen Kitzler zu massieren. Ich werde sehr schnell ganz feucht und möchte seinen schwanz in mir spüren.
Also sage ich er soll mir folgen wir steigen aus, ichlege mich auf die Motorhaube und er steckt mir ganz langsam seinen prügel rein. Dann wird es immer schneller und er besorgt es mir immer besser.
Dann soll ich mich hinstellen und umdrehen also mach ich das.
Er beugt mich vor und nimmt mich von hinten in meine klatsch nasse Pussy.
Ich stöhne laut auf als ermir noch zwei finger in meinen Hintern schiebt nun kann ich nicht mehr anders und komme.
Aber er meinte es ist noch lange nicht vorbei
Er stösst immer schneller und härter zu und reibt an meinem kitzler mit seinen fingern.
Es dauert auch nicht lange und ich komme ein zweites mal.

Wie könnte es denn weiter gehen?
Ich werde die geschicht bald fortsetzten.

LG Tanja

Diskret54 63M/52F

6/13/2006 4:24 am

...zufällig war ich gerade in diesem Wald spazieren, als ein Auto anhielt und ich Euch beobachten konnte. natürlich hatte ich sofort einen Steifen, natürlich musste ich ihn aus der Hose befreien und ihn wichsen...und plötzlich sah ich in Deinen Augen Deinen Orgasmus..
und nachdem der zweite vorbei war, sahst Du mich mit dem steifen Schwanz in der Hand. Ein Lächeln glitt über Deine Lippen und Deine Augen sagten:" Komm her, komm her zu uns"......und dann...


BrilliantAndPure 50M
20 posts
6/13/2006 9:32 am

>>Er schiebt meinen Rock hoch und meinen Tanga auf die seite da schaut ihn meine Glattrasierte pussy an<<

Lustig, was Deine Pussy wohl sieht, als sie ihn da so anschaut...und was sie über die ganze Geschichte so denkt.

Ich freue mich auf die Fortsetzung.

BNP


MunichLightning 48M
6 posts
6/24/2006 7:44 am

Schöne Geshichte, hat mich richtig geil gemacht. Ich hätte Euch gerne dabei beobachtet. Wer weiss was dann noch alles passiert wäre. Schon allein das lesen hat mich richtig hart gemacht.
Weiter so !!!


rm_kuschelbiker 58M

7/3/2006 11:24 am

Hi Tanja ..wowwwww echte ne geile Geschichte .....macht echt spass sie zu lesen..

hast du es auch schon mal im Fahrstuhl gemacht ?....wenn nicht ..probier es unbedingt mal aus ,ist richtig mega geil und schreib es hier gleich rein !!

Gruss

Kuschel ..

bussi


rm_mikeht 39M

7/14/2006 12:41 am

Hallo

eine echt geile Geschichte würd mich interresiern wie es weiter ging


rm_ubimike 48M

7/17/2006 10:00 am

Hi Tanja.
Soll ich Dir auch mal ne richtig geile Geschichte erzählen, die mir auf Kreta passiert ist?
Ich war da diesen Frühsommer solo unterwegs und habe durch Zufall an einer Steilküste,
wo man es eigentlich gar nicht erwartet, einen FKK-Strand entdeckt. Ich bin runter geklettert.
Alleine das war schon ziemlich abenteuerlich. Unten waren nur ganz wenige FKK'ler.
Die meisten alt und dick - aber ein ganz süßes junges Paar (beide so Anfang 20) war dabei. Beide ein wenig "punkig" - etwas gepierct. Sie am Bauchnabel und an der Zunge, der Junge an
der rechten Brustwarze und wie ich später sah am Sack. Beide waren schön glatt rasiert und
hatten gute Körper. Sie lächelten schon von Anfang an ganz sexy. bei ihren Unterhaltungen
hörte ich, dass sie aus Bayern waren - irgendwo bei Regensburg. Ich hab mich erst mal in
einiger Entfernung hingelegt um nicht zu aufdringlich zu erscheinen. Aber mir wurde schnell klar, dass sie's drauf anlegten. Sie räkelten sich beide in der Sonne und bei ihm
konnte man sehen, dass sein Schwanz dicker wurde. Er schob ihn sich auf den Bauch,
damit seine Wurst in Ruhe und nicht ganz so auffällig wachsen konnte und sie schielten
beide imer rüber zu mir. Meiner lies sich jetzt natürlich auch nicht mehr unter Kontrolle
halten und er wurde auch hart. Die anderen leute bekam nichts mit oder sie taten jedenfalls so. Dann stand das junge Pärchen auf - er hatte immer noch eine prächtige
Halberektion - aber sie kümmerten sich nicht und gingen in's Wasser. Da kühlten sie sich ein wenig ab und als sie wieder aruskamen waren sowohl sein Schwanz wie auch meiner
wieder einigermassen im "Normalzustand". Die beiden nahmen sich an der Hand und
schlenderten langsam in Richtung einer größeren Felsengruppe - nicht ohne sich mal umzuschauen. Und dann verschwanden sie hinter den Felsen. Der Blick, den sie mir zuvor
zugeworfen hatten, ließ keinen zweifel - ich stand auf und schlenderte hinterher.
Mir war es zwar etwas unangenehm, dass meine Latte schon wieder zu wachsen begann,
aber meine Geilheit war stärker. Ein paar Leute dachten sich jetzt wohl ihren Teil
Willst Du wissen, Tanja, was dann kam?
Ich erzähl's Dir. Ich hab übrigens Euer Pofil angeschaut - ist nett und sympathisch.
Ich arbeite in Muc - Pasing. Welche Ecke seid ihr in Muc?

Bis bald und Fortsetzung folgt.

Mike


paarAusMuenchen2 34M/32F
11 posts
7/18/2006 8:20 am

Hallo ubimike

Würde gerne wissen wie es weiter geht.
Kannst dich auch melden und eine e-mail schreiben.

LG Tanja


nur1983 35M

7/28/2006 7:03 am

Ich kann dir sagen wie es weitergeht - auf dem Kofferraum - damit habe ich gute Erfahrungen


rm_ubimike 48M

7/31/2006 8:17 am

Ok, tanja, du ssse Maus (gerade hab ich mir nochmal Euer profil und deine Fotos angesehen, wirklich sss, Ihr beiden ) - ich bin Dir ja noch die Fortsetzung meiner Kreta-
geschichte schuldig. (Am liebsten htte ich sie Euch ja bei einem Glas wein "live" erzhlt,
aber ich find es ber deinen Blog fast genau so prickelnd). Also, Du erinnerst Dich: Kreta,
Nacktbadestrand, wenig leute, aber ein ganz junges Paar aus Regensburg, beide schn
rasiert und offensichtlich an mir ebenso interessiert, wie ich an den beiden - jedenfalls,
steichelten sie sich und sein Ding wurde doch beachtlich grer. Dann standen sie auf und
spazierten erst so ein wenig am strand herum und dann verschwanden sie hinter einem
greren Felsen, nicht ohne sich nochmal zu mir umzudrehen. Ich also hinterher (war bei mir auch nicht mehr so ganz einfach, denn wenn mein Schwanz mal so richtig hart geworden ist, braucht es eine ganze Weile bis er wieder "Normalma" hat - und mein Ding
war whrend der Vorstellung der beiden doch ganz schn hart geworden. Ich also mit
wippender Stange Richtung Felsen. Klar, dass ein paar Leutchen sich ihren Teil dachten,
waren aber alles ltere FKK'ler und wahrscheinlich ziemlich "tolerant". Ich pirsche mich also an den Felsen und schiele vorsichtig um die Ecke. da sind die beiden auch schon in
voller Aktion. er lehnt mit dem Rcken an dem Felsen, sie in der Hocke vor ihm und lutscht ihm sein enormes Ding. Beide grinsen mich an. Ich immer noch vorsichtig - weil ich mir keine Abfuhr holen will -massiere mir meine Latte und schaue eine weile zu, wie
sie ihn verwhnt. Dann greift sie mit einer Hand zu meinem Schwanz und zieht mich zu
sich hin. Ich natrlich sofort zu ihr hin und denke mir, dass ich jetzt ebenso verwhnt
werde. Aber sie gibt mir zu verstehen, dass ich wie sie in die Hocke gehen soll - also gehe
ich in die Knie und drcke mein Roh schn an ihren Rcken. Ich beginne von hinten ihre
schnen drallen Brste zu massieren und knabbere ein wenig an ihrem Ohr. Dabei kann
ich genau beobachten, wie sie den harten Schwanz ihres Freundes schn verwhnt.
Dieses Rohr so nahe vor meiner Nase - und das schmatzendeund saugende kleine Luder in meinen Armen, das bringt mich fast um den Verstand. Jedenfalls neige ich mich noch ein wenig weiter vor und berhre mit meinem Mund ihre saugenden Lippen. Klar, dass ich
auch mit seinem Schwanz in Berhrung komme. Blick von mir nach oben, Blick von ihm zu
ihr und zu mir - kein Problem. Ich lecke an seinem Schaft entlang bis zu seinen rasierten
prallen Eiern, wo ich auf das kleine piercng stoe. Ich spiele mit der Zunge daran, er sthnt. Dann zurck zu ihrem Mund. jetzt bekomme ich den Schwanz ganz von ihr. Ich
nehme ihn zwischen meine Lippen. Oft habe ich das noch nicht gemacht - und v.a. noch nie mit so einem appetitlichen Teil. Er macht leichte Fickbewegungen in meinem Mund.
Dann nehme ich den Schwanz wieder und gebe ihn der Kleinen. So geht das ein paar mal.
Meine Hnde massieren derweil ihre nasse, rasierte Muschi und natrlich auch zwischen-
durch mein eigenes Teil. Dann geht er auch in die Knie und ksst sie auf den Mund.
Unsere drei Zungen berhren sich, spielen miteinander. Dann fragt er in schnstem
bairisch, ob wir in ihr Hotelzimmer gehen wollen. Mir war es sehr recht, denn es war sehr heiss und ich war mit meinem Mietwagen unterwegs und von meinem Hotel ziemlich
weit entfernt. Jetzt mussten wir nur noch warten, bis unsere Schwnze sich wieder etwas
beruhigt hatten - wie gesagt, bei meinem gar nicht so leicht. Die beiden gingen schon mal
vor zu ihren Handtchern. Und ich mit gebhrend zeitlichem Abstand hinterher.
Tanja, gefllts Dir (Euch) bis hierher? Na dann: Fortsetzung folgt.

Lg Mike


paarAusMuenchen2 34M/32F
11 posts
8/16/2006 9:16 am

Finde ich super erzähl weiter würde mich echt interessieren.
Hoffe bis bald.

LG Tanja


rm_ubimike 48M

9/4/2006 9:54 am

Hallo Tanja.
Jetzt ist es fast schon wieder soweit - am Freitag fahre ich wieder mal nach Kreta.
und nat黵lich schaue ich auch wieder bei dem FKK-Strand vorbei. Mein Regensburger
P鋜chen habe ich 黚rigens neulich in FFB im Ibiza wieder egtroffen und es war wieder
sehr geil. Also jetzt er Rest der Geschichte.
Als unsere Schw鋘ze wider so halbwegs abgeschwollen waren und wir wieder 黚er den
Strand laufen konnten, gingen wir also zur點k zu unseren handt點hern. Wir konnten es
kaum erwarten, in' s Hotel zu kommen - also rafften wir schnell unsere sieben Sachen
zusammen. Wir tauschten heisse Blicke aus - wir waren alle drei schon wieder total heiss.
Zu allem 躡erfluss musste man eine kleine Felswand hochklettern um zum Parkplatz zu
kommen. Oben angekommen also rein in die Autos und ich den beiden s黶sen hinterher.
Das Hotel war nicht sehr weit weg - Autos geparkt, durch die Halle, in den Lift und hoch
in den k黨len, verdunkelten Raum. Das Zimmerm鋎chen war schon dagewesen und hatte
das sch鰊e breite Doppelbett hergerichtet. Lange sollte es nicht so sch鰊 ordentlich
bleiben. Die beiden schauten schon wieder so frech und geil zu mir, dass mein Riemen
augenblicklich zu wachsen anfing. Sie k黶sten sich und ich sagte, macht einfach, ich
schau Euch erst mal zu. Die Kleine griff Ihrem Kerl an die Beule und begann ihn so richtig
sch鰊 zu kneten. Sie lie遝n sich aufs Bett sinken, wo ich auch in einigem Abstand lag.
Ich hatte meine Shorts runtergezogen und bereits meine harte Latte in der Hand.
Nicht lange, da waren die beiden auch wieder nackt. Sie k黶sten sich richtig sch鰊 und
lie遝n ihre Zungen spielen. Sonnendurchflutete K鲻rper, leichter Sonnenbrand, noch etwas Sand und Kies vom Strand an der heissen Haut - k鰊nt Ihr Euch das vorstellen.
Sie lag zwischen uns Kerlen und ihr Freund schob seine Hand zwischen ihre Schenkel,
damit sie sich sch鰊 weit 鰂fnete. Sie liess sich nicht lang bitten. Ich begann sie jetzt auch
黚erall z鋜tlich zu streicheln, beobachtete aber noch. Der Junge hatte seinen Kopf zwischen ihren Beinen und leckte sie sch鰊. Sie st鰄nte leise. Ich gab ihr z鋜tliche K黶se
auf ihre kleinen, spitzen Titten und spielte mit meinen Fingern an Ihrem Kitzler.
Ab und zu leckte ihr Freund auch 黚er meine Finger - absichtlich nat黵lich. Er lag auf dem
Bauch und rieb sich an dem Laken, eine Hand an seinem Riemen. Blick von ihm zu mir.
Jetzt war ich mit Lecken dran. Er kletterte zu Ihr an's Kopfende und gab ihr seinen
grossen, dicken Jungm鋘nerschwanz zum Lutschen. Er war sehr hart, aber sie bog ihn zu
ihrem Mund und nahm das dicke Teil...


paarAusMuenchen2 34M/32F
11 posts
9/5/2006 4:22 am

Wie immer hört sich das wieder sehr geil an,
Würde mich freuen wenn du bald zu ende erzählst denn bin sehr neugierig.


rm_ubimike 48M

9/7/2006 8:43 am

...mich würd interessieren, ob Ihr das beide lest und ob Ihr beide
dabei geil werdet. Hm?


paarAusMuenchen2 34M/32F
11 posts
9/8/2006 9:21 am

Ja wir lesen es und es macht uns beider sehr heiss.
Frage beantwortet?


rm_ubimike 48M

9/19/2006 1:36 am

So Ihr lieben. ich bin wieder im lande - zur點k aus dem urlaub. jetzt k鰊nte es mit dieser
geschichte weitergehen. ich hab allerdings wieder was ganz nettes erlebt.
wollt ihr die erste geschichte fertig erz鋒lt haben oder die neue?
黚rigens tanja: freut mich dass es euch beide heiss macht. habt ihr auch was neues
zum erz鋒len?
lg mike


paarAusMuenchen2 34M/32F
11 posts
9/19/2006 6:15 am

Erzähl uns doch erst die alte fertig.
Bis bald freuen uns schon


rm_ubimike 48M

10/10/2006 3:15 pm

O.k. Ihr zwei. heut hab ich endlich mal wieder etwas zeit und Lust, die Geschichte weiterzuerz鋒len.
Wir waren also zusammen auf dem Hotelzimmer gelandet und hatten es uns auf dem Bett bequem gemacht. Ich hatt zuerst nur zugesehen und dann auch begonnen, die Kleine und
ihre sen Titten zu verw鰄nen. Meine hand war zwischen ihren beinen, wo Ihr freund lag und sie mit seiner Zunge leckte...

Ab und zu leckte ihr Freund auch 黚er meine Finger - absichtlich nat黵lich. Er lag auf dem
Bauch und rieb sich an dem Laken, eine Hand an seinem Riemen. Blick von ihm zu mir.
Jetzt war ich mit Lecken dran. Er kletterte zu Ihr an's Kopfende und gab ihr seinen
grossen, dicken Jungm鋘nerschwanz zum Lutschen. Er war sehr hart, aber sie bog ihn zu
ihrem Mund und nahm das dicke Teil. Ich schielte hoch zu der geilen Szene, ohne aufzuh鰎en. Meine Hand wanderte zu ihrem Bauch hoch und streichelte ihre weiche Haut. Sie wand sich und warf sich auf dem Bett hin und her - meine Zunge zwischen ihren Beinen, meine Hand auf ihrem Bauch, der junge Kerl, der ihr sein dickes Teil in den Mund
stopfte. Aber jetzt wollte ich den sch鰊en Schwanz auch mal wider haben und ich schob meinen K鰎per etwas nach oben. meine Hand blieb zwischen ihren Beinen. Der Junge verstand und gab mir seinen Riemen. Die Kleine und ich leckten das teil abwechselnd.
das Ding pulsierte an unseren Lippen. W鋒rend ich an dem Riemen lutschte, leckte sie die
rasierten Eier. Jetzt kommt das beste: Er legte sich auf den R點ken und sie setzte sich auf
ihn. ich half den beiden, den dicken Schwanz einzuf黨ren. Ich sah eine Weile zu, wie er sie langsam zu ficken begann. Dann weitete er mit seinen beiden H鋘den ihr Arschloch - sein Blick an ihr vorbei gab mir zu verstehen, was er wollte. Ich machte meinen Schwanz nass und schob den langen, etwas schlankeren Riemen in ihr kleines ses Arschloch. Sie st鰄nte leise auf. Er hielt inne und auch ich machte ganz langsam bis wir gemeinsam den
richtigen Rythmus gefunden hatten. Es war einfach klasse. Die beideb Schw鋘ze ber黨rten
sich in ihr und unsere S鋍ke klatschten zusammen, als unsere Bewegeungen h鋜ter wurden.
Wir kamen fast gleichzeitig. Er in seiner Freundin, ich auf Ihrem R點ken.
Schwei遪ass blieben wir ineinander verschlungen eine weile liegen. Z鋜tlich k黶sten wir
uns alle drei.
Dann ging's unter die Dusche, wo wir uns nochmal sch鰊 gegenseitig einseiften und wir beiden M鋘ner nochmal sch鰊e Halbsteife bekamen. Die Kleine blies uns nochmal ein wenig. Aber wir waren so leergepumpt, dass es nicht mehr zu einem zweiten Fick langte.
Ich musste ja leider am anderen Tag zum Flieger. Aber neulich haben wir uns ja , wie ich
Euch schon erz鋒lt habe, mal wider getroffen. es war wieder sch鰊 - aber an das erste
Mal in Kreta kam's leider nicht mehr ran...
Egal. hat's Euch scharf gemacht?
Lg Gruesse Mike


paarAusMuenchen2 34M/32F
11 posts
10/12/2006 3:29 pm

Ja hat uns sehr scharf gemacht.
Freuen uns schon auf deine nächste geschichte!

LG Tanja


ludwig202 65  
10334 posts
8/14/2007 10:29 am

hallo,komm bitte in unseren freundeskreis.
meine cam--Ludwig202--danke.
du bist eine wunderschöne frau.


Become a member to create a blog