Summary der Erlebnisse mit einem Medium...  

hkromm 48F
21 posts
2/22/2006 3:33 am

Last Read:
3/9/2006 2:24 am

Summary der Erlebnisse mit einem Medium...


...mit dem ich nie wieder etwas zu tun haben möchte.
Wenn das hier geschrieben ist, werde ich mein Profil abschalten. Es macht garantiert keinen Unterschied, weil es ja doch keiner gelesen hat #lach#

Was ist passiert?
Am 16.02. habe ich mich hier angemeldet (siehe "erster Tag". Die bis dahin angefallenen Erlebnisse habe ich ja hier bereits geschildert.

Zum Abschluss schreibe ich mir noch ein bisschen von der Seele, was mich hier bewegt hat.
Einen zentralen Satz kann ich einbringen:
Meine Neugier dieses Mediums Internetplattform für Sex ist lebenslang gestillt.

Wie bereits bemerkt habe ich meinen Stecher schon am ersten Tag gefunden und am 2. intensiv geniessen dürfen. Mittlerweile haben wir das noch ein paarmal wiederholt und es ist, bisher jedenfalls, genau das was ich wollte und will (Ein Tipp: lest das Te Pao, das ist eine absolut geile Bedienungsanleitung für SIE und IHN).

Ich habe natürlich auch meine Erfahrungen hier mit denen meines Lovers verglichen, daher mal ein bisschen Statistik:
ER: 32 Mails geschrieben, 2 (in Worten Zwei) Antworten, eine mit "Danke, aber Danke kein Interesse" und eine von mir. Zugriffe auf sein Profil 18, also noch nicht mal alle Damen, die er angeschrieben hat.Aber ok, dafür hab ich ihn und das ist gut so.

ICH: 0 Mail geschrieben, nur geantwortet.
232 Mails erhalten, Hunderte von Winks und Dutzende von Einladungen. Wie bereits bemerkt 134 Mails VOR der Veröffentlichung meines Bildes.
Und jetzt kommts: 823 Zugriffe auf mein Profil.

Stimmt das Verhältnis hier? Auf eine Frau kommen 45 Männer?
Von den 232 Mails war eine das was ich suche und immerhin 3 die nur mal Hallo sagen wollten oder meinen Blog kommentiert haben.
Der Rest: erbärmlich. Ein anderes Wort fällt mir dazu nicht ein.
Als ich mich hier angemeldet habe war ich mir bewusst, das es hier letzlich ein Fleischmarkt ist. Das war ja auch meine Intension. Ich wollte (und hab bekommen) ein lecker Stücksche Frischfleisch. Wie beim Metzger bin ich also losgegangen und habe definiert, was ich denn haben möchte: Ein Steak, so und so gross und so und so lange abgehangen, um in der Sprache zu bleiben.

Was ist passiert: Unglaubliches.
Jeder Hirni zwischen hier und dem Nordpol hat sich bemüssigt gefühlt, mich anzubaggern. Völlig losgelöst von dem, was ich hier eigentlich suche oder möchte. Es hat (fast) keinen interessiert.
Warum tut ihr das, Jungs? Läuft euch das Sperma schon aus der Nase? Ist es eine naturgegebene Ignoranz oder habe ich nicht verstanden, was hier in diesem Medium Sache ist? Ich kann nachvollziehen, das es nicht in der Denke jedes Mannes verankert ist, das auch Frau einen Willen hat. Ich kenne ein paar solcher Kreaturen. Aber gleich soviele auf einen Haufen? Das finde ich erschreckend.
Und wieso erwartet ihr, dass ich eine Absage wie "ich suche jemand älteren/jüngeren" oder so verteidigen müsste? Mein Körper, Kerls, ganz allein meiner. Was damit passiert bestimme ich und sonst niemand. Und wen ich da ran lasse ist so etwas von meiner Sache, das ich bisher gedacht habe, sie wäre klar. Ok, ich hab gelernt, zumindest hier ist dem nicht so.

Es ist davon auszugehen, das von diesen 231 Männern auch etliche dabei sind, die nett, lieb, gut im Bett etc. sind. Das möchte ich gar nicht anzweifeln. Aber sie waren nicht die Art Fleisch, die ich haben wollte. Und ich habe Stunden damit verbracht, meine Intention in dem hier vorgegegeben Raster zu definieren.
Es hat nicht funktioniert. Selbst als ich gestern ganz oben in mein Profil geschrieben habe, das ich gefunden habe,was ich suche und mailen zwecklos ist, sind nochmal 18 Mails, Winks und Einladungen eingeschlagen.
Ich bin wirklich neugierig, Leute:
wie macht ihr das in der realen Welt?
Ich rede nicht von den Mitgliedern hier, die das Medium nutzen um ihre Intention auszuleben, also Pärchen, Swinger, BDSM usw. Deswegen hatte ich erwartet, das es auch bei mir funktioniert, auch wenn meine Wünsche nicht in diese Richtung gezielt haben.
Ist es so, das eine gezielte Auswahl oder definierte Wünsche hier die Ausnahme darstellen?
Ist es ein zu hoher Anspruch, zu wissen was man hier finden möchte?
Ist es die Ausnahme, das ich mich mit 228 Dummbeuteln herumschlagen musste?
Irgendwo sicher, denn von den über 800 Zugriffen auf mein Profil haben sich ja "nur" knapp über 200 gemeldet. Statistisch heisst das runde 25 % der hier angemeldeten Männer sind ...hm... Ignoranten oder Analphabeten oder Blinde oder haben den Hang zur Selbstüberschätzung?
Aber liebe 228 Analphabeten: ich danke euch für ein paar unterhaltsame, zum Grossteil mindestens emotional aufgeladene, Stunden, die ich mich mit euch beschäftigen konnte. Die Durchsicht eurer Profile und eurer Mails wird mir und meinem Geliebten in den nächsten Wochen in unseren Pausen sicherlich jede Menge Stoff zur Unterhaltung liefern

Denen, die wissen was sie wollen: viel Erfolg Spass.
Denen, die das finden, was sie suchen: genausoviel Vergnügen dabei, wie ich es habe

so long
H.

rm_Superingo56 61M
15 posts
2/24/2006 7:20 am

allzu konsequent bist du scheinbar nicht.gehst ja immer noch online.wolltest doch dein profil sofort abschalten.was suchst du denn noch hier?schreibst,bitte nicht mehr melden,hab gefunden was ich suche. am rest deines profils,scheinbar nichts mehr verändert.immer noch auf der suche nach der idealperson?keine sorge,meine vier roten kreuze habe ich bemerkt.bin des lesens mächtig.meine schreibfehler,geschenkt.frag mich oft hier,wie man es einem recht machen kann.antworte nur auf profile,die scheinbar übereinstimmen.antworten erhält man in den seltesten fällen.warum aber wird man in den freundeskreis aufgenommen?wenn ich dir glauben kann,hast du es anfangs noch versucht mit antworten.
bin mal gespannt,ob du wirkich dein profil abschaltest.

so long
r.


hkromm 48F

2/28/2006 10:53 pm

Hallo R.,

ich fange hinten an: warum ist mein Profil noch nicht abgeschaltet?
Erstens: ich habe in meinem Blog ein paar Fragen gestellt, insbesondere an die hier vertretenen Damen. Die Antworten sind genauso sp鋜lich, wie es die Antworten an die Mails meines Lovers und, wie Du schreibst, auch an Dich sind. Indirekt bedeutet das wohl, das meine Frage diesbez黦lich an die Ladies hier beantwortet ist.

Zweitens: Ich suche tats鋍hlich nicht mehr. allerdings war mir nicht klar, das es verboten ist, dann hier noch online zu sein und ein Profil zu haben (ich bitte jedoch zu bedenken, dass bei der L鰏chung des Profils auch der Blog weg ist...siehe oben).

Recht machen? Ich weiss es nicht genau. Du bist wahrscheinlich eine a鋒nliche Ausnahme wie mein Lover. Und ich best鋞ige, das es ausgesprochen unh鰂lich ist, nicht auf Mails zu antworten.Insbesondere dann, wenn die erste 躡ereinstimmung gewahrt wurde.
Andererseits: wie Du sicherlich gelesen hast, schl鋑t hier soviel M黮l ein, das es schwer ist, damit klarzukommen. ich denke einfach mal, dass nach der 136.Mail eines, nun...wie dr點ke ich es aus..., eines Mannes, dem es egal zu sein scheint was SIE w黱scht, einfach die Luft raus ist. Demzufolge werden die Beantwortungen seltener bis ganz weggelassen.

Aber: die Einladung in einen Freundeskreis ist doch schon mal ein Anfang, oder nicht? Das sollte doch eigentlich ausbauf鋒ig sein, auch wenn auf direkte Ansprachen per Mail nicht geantwortet wird.
Aber sicherlich ist es eines der grossen R鋞sel hier, nach welchen Kriterien er und sie selektiert und ausw鋒lt. Mir ist es auf meiner Seite auch nicht klar geworden.


rm_Superingo56 61M
15 posts
2/28/2006 11:46 pm

01.03.06

sie ist noch immer da.

einen zentralen satz kann ich einbringen:
meine neugier dieses mediums internetplattform für sex ist gestillt.

scheinbar noch nicht.ich zähle mich nicht zu den hirnis und kreaturen,von denen du angeblich hier genug hast.

mir hat man gelernt konsequent zu sein.auch wenn ich mich wiederhole,du bist es nicht.vielleicht macht es dir und deinem hier (angeblich?)gefundenen geliebten einfach nur spass,sich über 231 analphabeten lustig zu machen.sicherlich hast du bei mir auch schon den rotstift angesetzt.wie schon erwähnt,rechtschreibfehler schenk ich dir,wenn es dir spass macht danach zu suchen.

so long

r


hkromm 48F

3/2/2006 3:50 am

Hallo R.

Nicht nur vielleicht haben wir (und wieso bitte "angeblich"?)Spass beim nachkarten der Mails und Profile. Ich bin davon ausgegangen, dass ich das explizit geschrieben habe.

Eine der tiefergehenden Erkenntnisse, die ich hier gewonnen habe, ist, dass es euch Männer unglaublich zu stören scheint, wenn "Sie" einem anderen den Vorzug gegeben hat. Ist dass das normale Revierverhalten oder wertet ihr so etwas wirklich als persönlichen Angriff?

Was ist so erstaunlich daran, wenn "Sie" hier tatsächlich denjenigen findet, den "Sie" gesucht hat? Derzeit stehen wir beide noch mit unserem Profil hier drin und es steht an Sichtungen 34 (Er) zu 1162 (ich). Bei einem derartigen Verhältnis der Zugriffszahlen ist es doch nicht wirklich erstaunlich, das ich gefunden habe, was ich suche und, wie ich nochmals klarstellen möchte, GENAU das was ich gesucht habe, nicht älter, nicht jünger, nicht kleiner, nicht anders gebaut.

Wenn ich mich über Schreibfehler ausgelassen habe, dann über 24 davon in 3 Sätzen. Sorry, aber DAS ist ein weinig heftig.

Braucht ihr das? Das Herauspicken einer Lächerlichkeit, deren Entstellung, um sie als Argumentationshilfe für die Verarbeitung einer Ablehnung heranzuziehen?

Ich benötge keinen Rotstift für Dich, denn Du bist von vorne herein nicht das was ich hier gesucht habe, daher ist das schon ok was Du wie schreibst. Und von mehr als 80 % falsch geschriebenen Texten bist Du auch meilenweit entfernt.

Ich räume bereitwillig ein, das es ziemlichen Spass macht, hier alle paar Tage mal reinzuschauen und zu sehen, wer nicht lesen kann. Und die Neugier auf dieses Medium ist gestillt, denn eigentlich ist das Ziel hier jemanden zum Ficken zu finden und nicht, sich mit Mails usw. herumzuschlagen, die nicht einmal annähernd dem entsprechen, was ich hier gesucht habe. Und das ist damit gemeint: ich werde es nicht wieder probieren, über eine Website wie diese jemanden zu finden, der meinen Hormonhaushalt einzuregeln hat.
Das was hier jetzt noch passiert ist just for fun, solange ich fun damit habe. Den echten Spass hole ich mir mit meinem nicht "angeblichen" Lover.


Become a member to create a blog