das erste mal im fahrstuhl...  

Marie1887 30F
7 posts
4/11/2006 12:48 pm

Last Read:
8/20/2006 4:48 pm

das erste mal im fahrstuhl...


Vor zwei Wochen besuchte ich Freunde von mir, die vor kurzem nach Hamburg gezogen waren. Sie feierten ihren Einzug und als ich mich auf den Weg zu meinem Hotel machen wollte war ich ziemlich betrunken. Da ich zu betrunken war die vielen Treppenstufen aus dem 11.Stock nach unten zu laufen, entschied ich mich f黵 den Fahrstuhl. Im 10.Stock stieg ein etwa 35-40 J鋒riger Mann zu mir in den Fahrstuhl. Er schien zwar um einiges 鋖ter als ich zu sein, aber wahrscheinlich war es grad diese Tatsache, die so anmachte. Er wirkte auf mich so als h鋞te er schon alles ausprobiert und ich war begierig darauf mir etwas von ihm beibringen zu lassen. Da meine Hemmungen durch den Alkohol v鰈lig verschwunden waren, warf ich ihm einen Eindeutigen Blick zu und schob meinen Rock so weit hoch das er meinen Tanga sehen konnte. Sichtlich 黚errascht kam er einen Schritt auf mich zu und strich mir 黚er die Innenseite meines Oberschenkels. Meine H鋘de zitterten vor Erregung und ich sp黵te wie ich feucht wurde. Ich wurde immer geiler und konnte es nicht mehr erwarten seinen schwanz in mir zu sp黵en. Ich nahm seine Hand und f黨rte sie zwischen meine Beine. Er massierte meine Muschi. Dann gab es f黵 mich kein halten mehr. Ich 鰂fnete seine Hose in der sich mittlerweile schon eine dicke Beule gebildet hatte und holte seinen Schwanz raus. Der Mann sagte, ich solle seinen Schwanz in den Mund nehmen. Der Ton in dem er das sagte gefiel mir, er bemerkte dies und fragte mich ob mir das gefalle wenn man mir befiehlt was ich tun soll. Ich nickte. Ich nahm seinen Schwanz in den Mund und fing an ihn zu lutschen. Ich wurde immer feuchter und f黨rte meine Hand zu meiner Muschi. Ich steckte drei Finger rein und stiess sie immer wieder rein und raus. Dann sagte der Mann zu mir ich solle mich ganz ausziehen. Als ich dies getan hatte befahl er mir das ich mich auf den Boden legen solle, er kniete sich 黚er mich, legte seinen Schwanz zwischen meine Titten und befahl mir sie zusammen zu dr點ken. Er bewegte sich nach vorne unten hinten und dr點kte seinen Schwanz durch die Spalte zwischen meinen Br黶ten. Nun hielt ich es nicht mehr aus. Ich stand auf und flehte ihn an mich richtig hart zu ficken. Er nahm hoch und fickte mich gegen die Fahrstuhlwand. Das war das geilste was ich je erblebt hab, er war ganz tief in mir drin und er fickte mich so hart das mein R點ken gegen die Wand schlug. Das tat zwar ein bisschen weh, machte mich aber nur noch mehr an. Ich merkte wie ich kam. Dreimal hintereinander!!! Ich schrie fast vor Erregung. Dann wurde auch seine Atmung schneller und als er kam stiess er seinen Schwanz immer wieder ruckartig in mich. Als er aus mir rauskam sagte er ich solle noch seinen schwanz sauberlecken, da er voller Sperma war. Nat黵lich tat ich das gerne und schluckte nachdekm ich das Sperma abgeleckt hatte begierig seinen weissen Saft runter. Dann zog er sich an und verschwand...

weiss_nicht2 41M
15 posts
4/28/2006 12:37 pm

... möchte auch mal mit dir fahrstuhl fahren!
l


anton2113 37M

5/3/2006 3:46 am

ui ui ui!!
heiße geschichte


hh2006hansi 44M
1 post
5/22/2006 10:32 am

Marie,

ich hoffe, du kannst bald wieder von einem ähnlichem "vorfall" berichten. hoffentlich findest du den richtigen dazu! mach weiter so und animiere auch freundinnen dazu!

ahoi!


rm_HAEGARNMS 69M

8/30/2006 3:02 am

Hallo Marie,

also ich wäre schon interessiert.

HAEGARNMS


rm_laryan20 31M

9/3/2006 3:00 pm

mit dir würde fahrstuhl fahren bestimmt nicht langweilig werden


rm_20Chris07 37M

9/23/2006 2:53 am

Hallo Marie,

das war ja ne heiße Nummer ...
wäre nicht abgeneigt, auch mal mit dir Fahrstuhl zu fahren ...
warte auf weitere Erlebnisse ...


rm_Iceman_01969 48M

1/10/2007 5:27 am

Hi,
Ich weiß ja nicht, ob du es wirklich real erlebt hast oder ob es "nur" eine Fantasie ist, aber auf jedenfall geil. Wenn du mit im Fahrstuhl wärst hätte ich auch kein Problem damit wen er mal steckenbleibt.........


Become a member to create a blog