Bordelle braucht das Land.  

66venus66 34F
180 posts
5/11/2006 5:52 am

Last Read:
5/21/2006 3:33 am

Bordelle braucht das Land.

Die deutsche Machogesellschaft sorgt für
ungetrübtes Vergnügen, damit ihre internationalen
Geschlechtsgenossen nichts missen brauchen.

zitiere:

Als menschenverachtend hat der Katholische Deutsche Frauenbund - KDFB - der Diözese Würzburg bei seiner Herbsttagung am Mittwoch, 26. Oktober, die Planungen für die Fußball-Weltmeisterschaft angeprangert: In WM-Spielorten wie Dortmund werde mit Hochdruck daran gearbeitet, passende Prostitutions-Plätze zu schaffen. Der örtliche Ordnungsamtsleiter habe vorgeschlagen, die Brachflächen der umliegenden Baumärkte für diesen Zweck bereit zu stellen.

„Viele der 40.000 Prostituierten, die aus dem Ausland erwartet werden, sind Opfer organisierter Kriminalität. Und auch die ,freiwillig’ einreisenden Frauen werden von Bordellbesitzern überwacht, ausgebeutet und missbraucht“, sagte die KDFB-Diözesanvorsitzende Elisabeth Stula".
und:
Bild hatte den Berliner "Fkk-Wellness Club Artemis" bereits im letzten Jahr als "erstes WM Bordell" angepriesen: Unweit des Olympiastadions im Berliner Stadtteil Charlottenburg hatte Ende letzten Jahres ein neuartiges Großbordell seine Pforten geöffnet. Man versucht dort eine Kombination aus Wellness und Erotik anzubieten, es gibt Pools, Saunen und Restaurants - statt Alkohol werden Tee und Saft ausgeschenkt. Laut Gästebucheintrag von Uwe alles super: "Liebe Lily, bleib bitte wie du bist, du hast wirklich einen Top Körper und bist superintelligent und nett. Leider werden wir uns wohl nie wiedersehen. Viele liebe Grüße Uwe". MRE


Dies zeigt mal wieder überdeutlich in welcher
scheiß Männer-Gesellschaft wir leben.
Ihr könnt euch ruhig alle angesprochen fühlen,
denn ihr duldet es ja.


Bin ja mal gespannt mit welchen Ergüßen
sich einige Männer wieder herausreden.



rm_Taste4Babzzz 41M

5/12/2006 9:18 pm

Liebe Venus,

du liest einen Artikel und regst dich sofort auf "scheiss Männer usw.." bleib cool.

Ist doch logisch das es für die WM solche Einrichtungen geben wird.

Logisch ist es auch das, wo Gekocht wird auch mal der Herd schmutzig wird.
Die Prostitution gab es schon immer und wird es immer geben.
Es gibt seriöse Unternehmen und es gibt schwarze Schafe die wie in dem Artikel beschrieben Ihr Unwesen treiben.
Dies ist jedoch auch das Risiko jeder Frau die sich entschliest in diesem Mileu Einblick zu erhalten oder gar tätig zu sein.Das solte jeder Frau klar sein !!!(in diesem Mileu spielt nun mal die Physis eine starke Rolle )
Das Risiko in einer solchen Situation zu kommen ist eben hoch angesetzt in dieser Branche, obwohl es schon mal schlimmer war.

Gerade deswegen werden ja diese Präventive Massnahmen getroffen denn die Zulassung solcher Etablissments führt dazu das die Exicutive eine bessere Übersicht und Kontrolle erziehlen kann.
Ich habe zwar noch keinen Erguss
aber ich will ja auch niemanden raussreden.

Gruss
Taste


66venus66 34F

5/13/2006 5:26 am

@Taste4Babzzz,
deine Meinung das:
"Die Prostitution gab es schon immer und wird es immer geben."
zeigt mir nur, daß du keine Ahnung vom Matriarchat hast.

Dieses war vor dem Patriarchat da und es gab weder Kindermißbrauch,
Frauenbeschneidung, Vergewaltigungen noch Prostitution. Du wirst
es mir wahrscheinlich nicht glauben, aber die Historie wie sie
uns heute bekannt ist, ist vom Patriarchat verfälscht worden.
Die besten Beispiele dafür sind u.a. die Bibel und der Koran.

In unserer heutigen Informationswelt kann man all diese Quellen
dafür finden. Es gibt immer mehr Menschen die sich dafür einsetzen
und Nachforschungen betreiben um beweisen zu können, daß das
Patriarchat an dieser üblen Menschenfeindlichkeit schuld ist.

Ob dir es nun passt oder nicht, wir leben in einer patriarchal
strukturierten Gesellschaft wo der "nur" Mann das Sagen hat,
von wirklicher Gleichberechtigung sind wir noch weit entfernt.

Der Spruch „vom ältesten Gewerbe der Welt“ ist einer der beliebtesten
Männersprüche und zeigt sehr deutlich deren Dummheit.

Lg venus


rm_Winzling6773 50M
336 posts
5/14/2006 11:13 am

Einfach so aus dem Moment!

Alles Liebe und Gute für Dich!

LG Winzling


rm_Taste4Babzzz 41M

5/15/2006 6:10 am

@Venus
deine Meinung das:
"Die Prostitution gab es schon immer und wird es immer geben."
zeigt mir nur, daß du keine Ahnung vom Matriarchat hast.

Ich finde es so Geistesreich von Dir ein Zitat von Mir zu ergreifen es zu verändern er Spruch „vom ältesten Gewerbe der Welt“ ist einer der beliebtesten
Männersprüche und zeigt sehr deutlich deren Dummheit.

.... und Mir klar machst wie Dumm ich doch bin.
Na ja wenn du meinst ich habe keine Ahnung,dann wird es schon so sein.
Ich dachte man soll und kann seine Meinung frei äusern ohne gleich als Dumm beschimft zu werden.
Überleg mal was unter einem Matriarchat los währe, wenn wir nicht mal unter dem "Patriarchat" unsere Meinung sagen dürfen.
Hast uns einen schönen Vorgeschmack erteilt wie es sein könnte ...


rm_Taste4Babzzz 41M

5/15/2006 6:38 am

ach nochwas was ich fast vergessen h鋞te... von welchem Matriarchat redest du eigentlich ???
Ich kenne keine Quelle und keinen Historiker der ein Matriarchat vor dem Patriarchat bezeugt, im gegenteil alle Experten sind sich einig das es sowas noch nie gegeben hat.
Es gab die Amazonen vieleicht in einer kleinen Periode unserer Zeit und sogar dies Basiert auf Mythen meiner Vorfahren(ja ich bin Hellene!!!), dann gibt es irgendwelche kleine St鋗me in Afrika,Asien usw...aber nie gab es ein verbreitetes Matriarchat.
Von wegen keinen Kindesmissbrauch keine Vergewaltigungen keine Prostitution du redest wohl vom Paradies. Nur eine Welt ohne S黱de k鰊nte uns soetwas besch鋜en,in einem Matriarchat w鋒ren es eben die Frauen die uns Vergewaltigen w黵den und Kinder missbraucht h鋞ten, oder sind Frauen frei von S黱de??? Es gibt ja heute schon Beispiele 黚er Frauen die Kinder zum Sex zwingen oder M鋘ner vergewaltigen,das geht!!! man redet nur selten davon.
Ich sage Dir kein Matriarchat und kein Patriarchat ist die l鰏ung sondern eine Mischung beider, und meiner Meinung nach ist es auch so !!!
Es gibt sporadisch Frauen und M鋘ner die mehr wollen die die absolute Macht und Kontrolle der Dinge wollen,nun zu denen sag ich viel Gl點k.

Gruss
Taste


Albaspross 61M
369 posts
5/16/2006 1:14 am

¡ Hallo Venus !
Prostituierte erfüllen eine wichtige geselschaftliche Funktion. Sexualität gegen bares. Dieser Kauf von Sexualität ist besser als eine Vergewaltigung.
Historisch habe ich mich mit der Problematik nicht auseinandergesetzt, weil diese Möglichkeit für mich nicht attraktiv ist. Erotik gegen bares, dann verzichte ich lieber.

Abhängigkeitverhältnisse gibt es viele in dieser, unserer gegenwärtigen Gesellschaftsform. Der Zuhälter verdient leider an seinem Abhängigkeit, so wie mein Chef an meiner Abhängigkeit verdient.
¿ Welche Lösung schwebt Dir denn vor ?
Grüsse aus Berlin-Charlottenburg
-albaspross-


66venus66 34F

5/21/2006 3:33 am

@Albaspross,
wie wichtig dies ist kann man ja bequem
daran ablesen wie dies gesellschaftlich
anerkannt wird.


Tja, und nun siehste alt aus, davon sind
Prostituierte sehr, sehr weit entfernt.


Spr點he die alles so darstellen wie es den
M鋘nern genehm ist, gibt‘s nun wirklich genug.

Wei遲e, es ist wirklich zum kotzen mit welcher
Arroganz auch noch 2006 Frauen diskriminiert werden.

Was sich ver鋘dert hat in den letzten Jahrzehnten ist
die Raffinesse der Diskriminierung.

Toll wa?

Nat黵lich nicht von dir -- nein -- es sind immer
die Anderen.


Become a member to create a blog