Ist das Lesen so schwer?  

sunshine_nadine 34F
549 posts
6/17/2006 11:19 am

Last Read:
8/19/2006 8:59 am

Ist das Lesen so schwer?


Hallo an alle Silber- und Goldmitglieder,
und natürlich auch an alle anderen,

heute spreche ich mal nur die Silber- und Goldmitglieder an und zwar diesmal alle, nicht nur die Männer.

Ihr habt nun schon einen Premiumzugang. Ist es dann mal so schwer, wenn ihr schon auf dem Profil seid, es auch mal zu lesen?

Was ist der Grund dafür, daß ihr es nicht lest? Woran liegt es? Ist es Dummheit, Faulheit oder was...? Jedes Mal bekomme ich von den Gold- und Silbermitgliedern irgendwelche kopierten Mails mit dem Spruch:

"Ich finde dein Profil sehr interessant und da wir ja dieselben Interessen teilen, würde ich mich gern mit dir treffen und mehr."

Aber wenn ich dann mal nach deren Profil schaue, da sind himmelweite Unterschiede bei den Interessen, denn die Personen die mir da schreiben suchen wen zum poppen und ich nicht.

Da frage ich mich in dem Moment wie doof man doch sein muß. Denn in meinem Profil steht klipp und klar, daß ich NICHT suche und nur chatte und nette Leute hier kennenlernen will.

Nochmals einen Tip:

Lest das Profil, auch wenn es einige Minuten länger dauert, aber lest es!!! Denn wir ihr das Profil vorher lesen würdet, dann würdet ihr vielleicht auch mal eine Antwort bekommen und bräuchtet euch nicht wundern.


!!!!! GILT ABER NICHT FÜR ALLE GOLD- UND SILBERMITGLIEDER!!!

Wenn sich jemand angesprochen fühlt, der weiß schon warum...

Und wie gesagt, es kann mir jeder schreiben, ich freue mich über jede Mail, aber lest wenigstens vorher das Profil. Es sei denn du bist Standard und hast momentan keine Möglichkeit dazu, dann fragt wengistens was oder ob ich suche. Seid euch nicht gleich immer so sicher, daß ich gleich mit euch ins Bett springe.


So, das wars mal wieder von mir, ich freu mich über eure Statements, ob positiv oder negativ!


rm_Yabyum3562 54M

6/21/2006 12:05 pm

Das sind klare Worte! Gefällt mir was du da geschrieben hast. Ich werde mich daran halten. Bin zwar nur Standardmitglied


rm_Winzling6773 49M
336 posts
6/22/2006 7:30 am

Hallo sunshine!

ehrlich, hab auch keine Erklärung. Bin echt ratlos, bei Standardmitgliedern würde ich es noch einsehen aber so?

Keine Ahnung scheint so ne Art "Sammelanmache" zu sein? Schaun wer darauf anspringt? Echt bin ratlos.

LG Winzling


suchesexohnetabu 47M

6/23/2006 2:05 am

Tja, das viele Geld muss sich ja Lohnen für denjenigen der einen Stich landen möchte und das am Besten ohne Großen Aufwand, ich persönlich finde das sich Standart Mitglieder mehr Anstrengen da sie es eben auch nicht so einfach haben jemanden zu Kontaktieren.

Ich persönlich Nutze die Blogs zum Kontaktieren und Austauschen da ich es nicht einsehe viel Geld für Nix zu Zahlen.


Der_kleine_Troll 46M

6/25/2006 10:55 am

Auch mich stört es sehr. Wenn man auf ehrliche Art hier nach einem Kontakt sucht, so ist die "Schlagzahl" durch das Lesen der Profile und eine individuelle Antwort sehr begrenzt. Ferner dauert es selbst mit den Suchfunktionen sehr lange um ein lohnendes Profil zu finden. Durch die "Spam-Schreiber" sind dann aber die Angeschriebenen schon so genervt, das sie meistens überhaupt nicht mehr reagieren oder sogar völlig das Handtuch werfen.

Da friendfinder.com scheinbar auch nur selten ungenutzte Profile deaktiviert und auch die Suchfunktionen alles andere als zuverlässig sind, wird die Suche noch mal schwerer.

Doch leider kann der Einzelnde kaum was ändern.

Gruß Lars


Cheeky_Devil_67 49M

7/1/2006 5:29 am

Hallo sunshine_nadine,

eine Erklärung habe ich nicht, nur paar Gedanke warum es so sein könnte. Soll aber keine Entschuldigung sein und bedeutet auch nicht dass ich so etwas gut finde.

1. Man hat es einige Zeit mit individuelle Mails probiert, hat keinen Erfolg gehabt und jetzt versucht er es mit Massen-Emails. So in der Art "Irgendwann wird es klappen, egal mit wem".

2. Man liest die Profile aber ignoriert was drin steht. Ich sehe dein Profil, du bist eine Frau und hast evtl auch ein schönes/aufreizendes o.ä. Foto. Unsere Profile passen zwar nicht aber da ich ein toller Hengst bin, muss du dich für mich interessieren.

3. Man liest die Profile, versteht was drin steht und sieht auch dass es nicht passt. Aber der Wunsch dich kennen zu lernen und ...? schaltet den Verstand aus und schon hast du die nächste Email.

4. Manche können tatsächlich nicht lesen.

Ich wäre froh wenn alle Profile so klar und eindeutig ausgefüllt wären wie deins, in ca 8 von 10 stehen nur Sätze wie "ich bins nur *lach" oder "vllt suche ich nur dich". Aber scheinbar ist es manchen Leuten egal was drin steht.

Wünsche dir trotzdem noch viel Spass hier
Harry


Sonnenwinde 49M
2 posts
7/13/2006 10:49 pm

Liebes Mädchen, verzeihe das ich eine andere Auffassung vertrete, die sich von der Lobhudelei meiner geschätzten Vorredner abhebt. Grundsätzlich ist "AdultFriendFinder" gedacht, um sexinteressierte Menschen zueinander zu bringen. Hierzu zählt, dass man auf sich aufmerksam macht oder sich passiv verhält. Erotik und Sex hängt natürlich auch Interesse, Neugier, Camouflage und Werbung ab. Deshalb muss "jeder", der sein Profil hinterlegt hat, grundsätzlich mit einer mehr oder weniger raffinierten Anmache rechnen. Wenn Du grundsätzlich nur angenehme Unterhaltung ohne Erotik-Komponente willst, so empfehle ich Dir "Megafriends" oder "Myspace" aber mit Sicherheit nicht "AdultFriendFinder". Als Analogie bietet sich der Besuch eines Pornokinos oder Swingerclubs an: Auch hier musst Du grundsätzlich immer mit Anmache rechnen, selbst wenn Du ein großes Schild um den Hals zu hängen hast. Deshalb ziemt sich ein überhebliches Zurschaustellen der Anmache anderer User nicht und es zeugt eigentlich mehr von Deiner Dummheit als von deren.
Viele Grüße sendet der von Dir veralberte
Jörg


sunshine_nadine 34F
157 posts
7/15/2006 2:12 am

@ Sonnenwinde

Und genau wegen solchen Typen wie dir, werden die meisten hier auch kein Treffen haben. Und im Swingerclub haben sie mehr Niveau und Anstand als hier, zumindest die meisten. Und nun gehe mal in den Chat und frage, wieviele dieser Leute wirklich nach Sex suchen, da werden sich nämlich zu größten Teil nur die Männer melden, die anderen suchen nur nette Kontakte und nicht mehr. Denn für viele ist Sex nicht alles, zumindest bei den Frauen, aber das wirst du nicht verstehen.


worldwide65 52M

7/22/2006 6:27 am

Hallo Nadine, Harry und Jörg!
Harry, das hast Du sehr schön aufgelistet (vielleicht noch die Tatsache, dass sich hier - so armselig sich auch das Bild der Männerwelt darstellen mag - schätzungsweise 5-100 mal so viele Männer eingetragen haben wie Frauen, abhängig vom Land). Zudem gibt es keinen merklichen Unterschied zwischen Standard/Silber/Gold für Männer. Ich gehe davon aus, das Du, Nadine, fortwährend ein überfülltes Postfach hast und massiv angenervt bist (so jedenfalls schreibst Du hier), wodurch Du den Jörg ungerechter Weise so antwortest. Du nhast recht, das Männer und Frauen eine sehr unterschiedlicher Herangehensweise zum Sex haben, und dennoch gibt es da eine Überlappung, dessen Größe sehr individuell unterchiedlich ist. Und genau diese zu finden, ist das Ziel dieser Seiten. Rein sachlich (und so sind Männer halt meistens) hat Jörg völlig recht: der AdultFriendFinder ist mehr als nur EINDEUTIG sowohl in seiner Aufmachung als auch in den Kriterien. Neben der überwiegenden Vielzahl von "Fakes" (d.h. Professionelle, SMS oder Club-Mitgliedschafts-Abzocken etc.) treffe ich hin und wieder auf Profile Deiner Art, welche kEINEN Direktkontakt(sex) wünschen - und dies ist eher selten.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich verstehe, WARUM viele Männer einfach nicht mehr lesen "wollen" (d.h. können), erachte den Kommentar vom Jörg als korrekt und empfinde seine Tips an Dich sogar als hilfreich und ehrlich gemeint, um Dir diesen Frust zu ersparen, sowie auch Deinen Ärger, denn Du hast auch Recht: manchmal schäme ich mich wirklich, diesem Geschlecht anzugehören. LG


speciallover81 35M
16 posts
7/31/2006 12:04 am

Hallo sunshine_nadine,
was soll ich zu deinen Worten sagen? Recht hast du! Ich würde gerne die Profile lesen, kann es als Standard leider nicht. Hin und wieder klappt es aber doch (keine Ahnung woran das liegt) und dann schreib ich auch gerne Kommentare zu den Profile, worauf es dann auch Antworten gibt. Leider kann ich aber nur wenige kontaktieren.
Daher stimme ich dir zu, wenn man die Möglichkeit hat, dann muß man dies auch nutzen. Wofür sind die Profile schließlich da!
Also lass dich nicht unterkriegen...


unbelievableman1 61M
1373 posts
8/4/2006 6:22 am

Hallo sunshine, oder Hallo Nadine, suchs dir selber raus.gg
Kann dazu nicht viel sagen, ausser: Wenn Geilheit das Hirn ersetzt,verlieren Respekt und Anstand !
Ist nicht schön, aber leider bei den meisten so. Insofern deinen Bemerkungen zu swingerclubs auch nur bedingt zustimme, habe da auch schon Sachen erlebt/gesehen, wo ich nur mit dem Kopf schütteln konnte.
Trotz allem, nicht den Mut verlieren......frei nach dem Motto..... je schwärzer die Nacht umso schöner der einzelne Stern am Himmel .....oder so ähnlich ggg
Es grüsst
der U-man1


chevykrieger666 42M
2 posts
1/17/2007 11:15 am

hallo
also ich sehe ja hier das die meinungen in alle richtungen gehen,aber wenn ich so rumstöbere denk ich doch mal das man(n),auch frau sich doch auf solch einer seite anmeldet um hier etwas spaß zu finden.die meisten sind natürlich auf sex aus darum geht es doch bei der seite sonst würde doch bei den suchoptionen ein kästchen stehn wo man "chat" anklicken kann(was aber vieleicht nen verbesserungsvorchlag währe.?


rm_matze2999 55M

2/10/2007 4:00 am

da gebe ich dir total recht,


Coldinghamsands 39M
856 posts
8/12/2008 8:27 am

Hallo Nadine,

Du studierst nicht zufällig Biologie? Was das mit dem Thema zu tun hat? Nun ja, Insekten, Bakterien, Amöben, usw. sind in der Natur erfolgreich, und zwar nicht weil sie taktisch besonders geschickt vorgehen. Das Gesetz der großen Zahl ist auf ihrer Seite.
Und genau dieses Gesetz kopieren die Mitglieder, die von sich meinen, nicht durch Aussehen oder Ausstrahlung punkten zu können. Das Kopieren einer solchen Strategie ist immerhin eine gedankliche Transferleistung. Andererseits wird das bei der Agentur für Arbeit auch so eingeübt. Da lernen die Mitglieder der bildungsfernen Schichten, eine halbwegs taugliche Bewerbung zu verfassen und voller Stolz wird diese dann an alle Arbeitgeber verschickt, die den Fehler begangen haben der Agentur für Arbeit eine freie Stelle zu melden. Ob das Qualifikationsprofil und die ausgeschriebene Stelle zu einander passen, spielt da kaum eine Rolle.


Become a member to create a blog