WOW - was f  

rm_pillbody 49M
0 posts
6/4/2006 2:27 am

Last Read:
12/28/2006 4:18 am

WOW - was f


Will an dieser Stelle auch einmal ein eigenes Erlebnis zum Besten geben.

War einfach ein geiles Erlebnis und macht Lust auf mehr, auf mehr Lust und Spaß.

Im Chat habe ich sie kennen gelernt und wir haben uns richtig gut unterhalten.

Sie sagte, dass sie mich gerne einmal persönlich kennen lernen möchte und ich hatte in der nähe ihres Wohnortes (waren nur läppische 300 KM Entfernung) ein dienstliches Seminar.

Also dachte ich, ich könnte ja das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und sagte ihr, dass ich kommen würde.

Wusste natürlich nicht, ob wir uns wirklich sehen würden............

Wir verabredeten uns an meinem Hotel und ich war ziemlich nervös.

Dann bog sie um die Ecke und ich dachte, wow, was für ein Mädchen!!

Sie war relativ groß und sehr schlank. Hatte ein sehr hübsches Gesicht und ich war richtig begeistert!

Wir gingen was essen und redeten lange.

Schließlich fragte ich sie, ob sie denn mit auf mein Hotelzimmer kommen möchte und sie sagte ja.

Bereits im Aufzug fielen wir über uns her und ich spürte unter ihrer Bluse die harten Brustwarzen. Sie war mächtig geil und wir küssten uns leidenschaftlich.

Im Zimmer angekommen fiel kaum die Türe ins Schloß, als wir auch schon auf dem Bett lagen und heftigst küssten und fummelten.

Ein paar Minuten spätrer waren wir auch schon nackt und ich streichelte ihre weiche Haut. Sie hatte Gänsehaut am ganzen Körper und war sehr erregt.

Meine Erregung ließ sich auch nicht übersehen )

Ich küsste ihre blank vor mir liegenden Brüste und saugte an ihren Nippeln. Sie wand sich unter mir hin und her und genoß diese leidenschaftlichen Momente.

Ich streichelte ihre Oberschenkel und küsste mich zärtlich zu ihrem Lustzentrum vor.

Sie war mächtig feucht und ich schmeckte ihre Geilheit.

Ich leckte sie ausgiebig und sie genoß es sehr. wir lagen nebeneinander und sie nahm mein Ding in den Mund und saugte daran.

Es war absolut irre und nach einer Weile sagte sie: ICH WILL, DASS DU MICH JETZT FICKST!

Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und hob sie herum, damit ich gut reinkomme.

Ich rieb meinem Penis an Ihrer Pflaume und sie wurde immer wilder und wilder.

Schließlich steckte ich ihr mein erigiertes Ding in Ihre fordernde Muschi und es war mächtig heiss und nass da drin. einfach herrlich.

Zunächst ganz sanft stieß ich zu und sie stöhnte laut.

Dann wurden meine Stöße immer heftiger und sie zerschmolz unter mir.

In verschiedenen Stellungen vögelten wir sehr lange........................

Als sie kam, war ich noch nicht so weit und sie sagte immer und immer wieder NIMM' MICH!

Nach einer Weile kam ich dann auch gewaltig und schwebte im 7. Himmel.

Wir ruhten uns aus und redeten und streichelten uns.

Nachdem wir uns erholt hatten, legten wir wieder los und es wurde immer geiler.

An diesem Abend liebten wir uns vier Mal und es war einfach wahnsinnig geil.

Am nächsten Tag gingen wir unserer Wege und jeder von uns tat so, als ob nichts gewesen sei.

Aber in unseren Gedanken blieben wir in dem Hotelzimmer und liebten uns ohne Unterlaß.

Become a member to create a blog