Telenovelas  

rm_mister_L2006 38M
0 posts
8/24/2006 9:53 am
Telenovelas


Telenovelas sind die emotionalen Nutten des neuen Wohlf黨lfernsehens. Sie schie遝n wie halluzinogene Pilze aus dem Boden des Fernsehmorastes und machen den Zuschauer mit nur einer t鋑lichen Dosis extrem schnell abh鋘gig und garantieren den Programmdealern satte Einschaltquoten. Die Romantikgrundversorgung basiert auf den Versatzst點ken und Klischees des Groschenromans: insame Herzen, sehnende Seelen, strahlende Augen. Und die immer gleiche Geschichte vom armen, aber redlichen Aschenputtel-Girl vom Land, das einen Mann aus einem anderen Stand trifft und sich verliebt. Doch ihre Liebe kann erst nach zahlreichen (500 Folgen) Irrungen und Wirrungen erf黮lt werden. Dass die beiden zusammen kommen, ist klar wie Lippgloss, den Zuschauer interessiert aber, wie es passiert. Keine Angst und keine Hoffnung: Es geht nicht um Sex. Wir sprechen hier 黚er utopische Geschichten aus einem sterilen Wunderland.

Become a member to create a blog