Aller Anfang ist schwer  

rm_michi30m 46M
1 posts
11/19/2005 3:16 pm

Last Read:
11/15/2008 2:50 am

Aller Anfang ist schwer


So nun sitze ich hier. Ich habe gerade mein persönliches Blogs eröffnet. Und schon habe ich meine ersten drei Probleme. Wie soll ich anfangen? Was soll ich schreiben? Was könnte euch interessieren?
Also dann fange ich mit den einfachsten Dingen an. Ich werde mich mal vorstellen. Wie euch mein Nick hier bei AdultFriendFinder schon verrät ist mein Name Michael. Am 22.11. werde ich stolze 35 Jahre alt. Verheiratet bin ich auch und das schon seit fast 10 jahren. Und eine kleine Tochter haben wir auch. Sie kam 2003 zur Welt.
Also wenn ich so jetzt zurück denke, dann merkt man wie die Zeit vergeht und was man schon so alles erlebt hat. Da wären zum Beispiel unsere Erlebnisse als Swinger in den entsprechenden Clubs oder bei privaten Sexpartys bei einem befreundeten Paar. Aber das erzähle ich später mal. Ich nehme ja sowieso an, das ihr am liebsten meine Sexerlebnisse hören wollt! Und ich verspreche euch hier und jetzt, das ich es auch erzählen werde.
Kennt ihr das auch, wenn die eigene Frau sogut wie keine Lust mehr auf Sex hat? Und du alles versuchst, das du wieder mal ein Nümmerchen mit ihr schieben kannst? Und du denkst in der Zwischenzeit an die schönen und geilen Zeiten zurück, die ihr zusammen erlebt habt? Ich kann ja mal eine kurze Story erzählen, ehe ich hier für heute Schluß mache.
Also wir waren da mal vor vier oder fünf Jahren in einem Club, genauer gesagt auf der Schmücke bei Oberhof. Ich weiß gar nicht ob er noch existiert. Er war zwar nicht sehr groß, aber gemüdlich war er. Und da wir damals dort oft schon waren, gehörten wir schon fast zum Inventar Jedenfalls lernten wir dort ein Pärchen kennen. Sie waren sehr nett! Wir redeten über alles. Über uns, über sie, natürlich über Sex und unsere Vorlieben usw. Später entschossen wir uns in eines der Zimmer zurückzuziehen. Schnell waren unsere Klamotten ausgezogen. Meine Frau legte sich mit dem anderen Mann auf ein Bett, wärend ich mit der Frau des anderen Pärchens auf die Matratze ging, welche sich gleich neben dem Bett befand. Man konnte so alles ganz genau sehen, was die anderen gerade so alles machen. Wärend ich seine Frau streichelte und leckte sah ich, wie er meine Sylvi entsprechend bearbeitete. Etwas später kniete er sich zwischen ihre Beine. Dann nahm er ihre Beine in die Hand, strecke sie in die Höhe, sodas er mit seinem besten Stück in ihre Muschi mühelos eindringen konnte. Erst berührte er sie ganz sanft und liebevoll mit seinem Schwanz, später wurden seine Stöße heftiger. Er drang immer tiefer in ihre Spalte ein, bis es nicht tiefer ging. Sylvi wurde immer erregter, bis sie einen Orgasmus hatte. Der Anblick ihrer Extase machte mich und seine Frau so geil, das wir uns gegenseitig so lange massierten, bis es uns ebenfalls kam.
So das soll es erst mal für den Anfang gewesen sein. Später gibt es mehr.

Viele liebe Grüße

Michael

rm_2nimmersatte 46M/47F

2/1/2008 8:33 am

das macht lust auf mehr


Become a member to create a blog