Was erwarte ich  

rm_hbmitc1504 51M
3 posts
10/27/2005 2:54 am

Last Read:
3/5/2006 9:27 pm

Was erwarte ich


So, bin jetzt auch hier angemeldet. Es ist schon manchmal seltsam, wo es einen hin verschl鋑t. Aber ich gestehe ein, so langsam kommt der Zeitpunkt, da werde ich etwas ungeduldig.

Aber von Anfang an. Erst mal ein bisschen jammern..

Ich bin jetzt 40. Bin seit 6 Jahren allein erziehend und... ja, vorher ausgef黮ltes Sexualleben. Meist in fester Beziehung. Ist letzt endlich doch das Ziel, denke ich. Aber seit ich meine Kinder habe ist es manchmal wie eine Art Fluch, auch wenn das etwas drastisch klingt.

Es scheint so zu sein, das Frauen um "unser ein" einen Bogen machen. Jedenfalls scheiterten meine letzten Beziehungen immer an den Kids.

Immer bekam ich zu h鰎en, das ich zwar gut aussehe, ein echt lieber Kerl bin, ein toller Liebhaber im Bett, aber die Kinder zu viel Zeit und Geld kosten, welches der Partnerschaft fehlt.

Was erwarte ich nun?

Also muss ich mich wohl auf meine guten Qualit鋞en beschr鋘ken: Dem Sex, die Leidenschaft, die Hingaabe eine Frau zum st鰄nen zu bringen, ihre Erregung an meiner Zunge zu sp黵en.

Da scheinen eindeutig meine St鋜ken zu liegen.

Das Thema Beziehung lege ich zur Seite. Wie es kommt, so kommt es.

Dabei habe ich durch die oftmalige Zeit des allein sein einen so hochen Bedarf an der "sch鰊sten Nebensache der Welt", das ich doch wenigstens f黵 Frauen, die nur "das" wollen, ein lohnendes Ziel sein m黶ste.

So lange werde ich wohl weiter selbst Hand an legen m黶sen...

...und dabei Fotos f黵 mich selber machen...
...mir vorstellen, eine wie unter meiner Zunge der Kitzler bebt, sich die Vagina zusammen zieht...

Gibt es was sch鰊eres, als das einer Frau vermitteln zu k鰊nen..

ver點kt, aber alleine die Vorstellung erregt mich irgendwie

So genug f黵 den Anfang.

Sp鋞er kann ich ja mal von meiner letzten Beziehung schreiben. War heftig, aber ein tolles Liebesleben

Leder_Lady 38F

11/4/2005 4:50 am

kein Problem - die Göre ist ja beim Sex nicht dabei und die Fotos hätte ich auch gerne

Mona


rm_Gwindi 47F

1/2/2006 5:57 am

Bist ein seltenes männliches Exemplar muß ich schon sagen.
Bin auch seit vielen Jahren alleinerziehend und habe genauso Schwierigkeiten einen Partner zu finden.
Mach Dir nichts draus, dafür hast Du etwas was andere nicht haben.
Und Du lernst Sex mehr zu geniessen als andere.


rm_hbmitc1504 51M
1 post
1/5/2006 8:31 am

Ein seltsames Exemplar? Nehme ich mal poaitiv, danke.Bin ich ja auch.Wäre doch sonst eintönig, alle Kerle gleich. Das mit dem Sex geniessen, ja, da kann ich dir beipflichten. Muss ihn nur haben.


Become a member to create a blog