Ich bin so wild nach Deinem roten Erdbeermund..  

rm_Sonnenmacher 59M
0 posts
9/26/2005 3:13 am

Last Read:
3/5/2006 9:27 pm

Ich bin so wild nach Deinem roten Erdbeermund..


Wenn ich so lese, was für Gerätschaften hier verwendet werden, um den anderen zu quälen, kann ich nur traurig den Kopf schütteln. Aus meinem Medizinstudium kenne ich sehr wohl den Unterschied zwischen Lust und Qual. Mein Streben geht immer zur Lust. Ich will Dein Zittern, Dein Beben, Dein Aufbäumen im Orgasmus spüren. Ich nehme Dich wann immer ich Lust auf Dich habe. Das geht auch ohne sanfte Fesseln, wo immer wir sind, wann immer wir Lust aufeinander haben.
Die Buga war da so ein netter Ort der Lust, mit exhibitionistischer Ader in der Gondel, diskret in der wilden Wiese gegenüber vom Konzert, im Wäldchen unter den darüber hinweg gleitenden Gondeln. Im Cafe Rosengarten mit meinen Fingern an ihrem Kitzler, im Auto, sie lutscht an meinem Schwanz ich fahre. TUN = Tag und Nacht, nicht reden, nicht träumen,tun.

Become a member to create a blog