Meine allererster Blogeintrag nochmal  

rm_Knusper_Man 43M
1 posts
11/14/2005 10:44 am

Last Read:
3/5/2006 9:27 pm

Meine allererster Blogeintrag nochmal


Wurde nicht veröffentlicht, weis aber nicht warum?

Also nochmal: Es ist der 27.10.2005 18:17 oder so ähnlich:
--------------------------------
Hallo an alle! Bin noch nicht lange hier!

Über mich: Ich suche eine diskrete Seitensprungmöglichkeit, am liebsten wäre mir eine Dauerbeziehung zu einem Paar oder einer Frau, die keine Hemmung hat, ihre Wünsche zu äußern, würde mich sehr freuen! Ich stelle mir vor, ihr die geheimsten, geilsten Wünsche zu erfüllen. Bei einem Paar würde mich erregen, Euch erst mal ein wenig zuschauen zu dürfen. Danach sollte jeder mal im Mittelpunkt stehen dürfen, und die beiden anderen tuen nur das, was dem jeweilgen gerade besonders gefällt.

Als erstes ist die Süße dran: Ich spiele so gerne mit meiner Zunge an Deinem Körper. Ich sauge an jedem einzelnen Finger von Dir! Dann wandern meine Küsse über Deine Ellenbeuge hoch zu deinem Hals und dann über Deinen ganzen Rücken. Meine Hände streicheln zärtlich Deine Vorderseite. Streicheln sanft Deinen wohligen Bauch, massieren Deine Brüste. Meine Zunge wandert weiter Deinen Rücke hinab. Du gehst in die Hündchen-Stellung und ich bekomm einen Ausblick, bei dem mein Herz zu rasen anfängt. Ein weiblicher Popo und eine wünderschöne Pflaume streckt sich mir entgegen. Mein Mund wandert über Deine Pobacken hinab zu Deinen Füßen und wieder hoch zum Po. Ich will Dich noch etwas hin halten, Dich noch ein wenig auf die Folter spannen. Also hebe ich mir Deine Muschi noch für später auf, obwohl mein Schwanz schon wie wild pocht. Mit meiner Zunge umkreise ich Deinen Pobacken und komme dabei Deinem Poloch immer näher! Da wir vorher ausgiebig geduscht haben, muss ich mir über die Sauberkeit keine Gedanken machen. Meine Zungenspitze kitzelt Deinen Anus. Ich umkreise in sanft. Dann lecke ich mal die ganze Po-Ritze hoch. Mit einer freien Hand streiche ganz sachte um Deine Muschi und versuche dabei, sie so leicht wie nur möglich zu berühren, um bei Dir eine Spannung zu steigern. Dann versuche ich mit beiden Händen Deine Po-Backen auseinander zu ziehen. Dabei streckst Du Deine Po weit in die Luft und Deine Oberkörper liegt entspannt auf dem Bett.
Wenn Du Dich jetzt entspannst, dann saugt Deine Mumu plötzlich Luft ein. Das macht mich absolut geil. Auch Dein Schließmuskel entspannt sich immer mehr und genießt meine Zunge.
----
Oh!
Jetzt, da ich mir gerade so geile Dinge ausgemalt habe, bin ich schon wieder so dermaßen geil. Meine Unterhose hat einen feuchten Fleck, von all den "Glückstropfen".

Bis bald!
Vielleicht will eine süße Frau die Geschichte fortführen, oder ein Paar fühlt sich angesprochen. Meldet Euch. Ich würde mich freuen!!

Feuchter Gruß
KnusperKnäuschen

Become a member to create a blog