Erdbeer-Clitoris  

petelena 81M/73F
12 posts
7/12/2006 11:35 pm

Last Read:
9/6/2006 9:41 am

Erdbeer-Clitoris


An einem 13. Juli vor drei Jahren hatte Peter für Lena eine Schale frischer Erdbeeren zum Champagner ans Bett, ganz früh morgens, gebracht. Sie gaben sich die Erbeeren von Mund zu Mund, abgebissen tropfte der süße Saft auf ihre wundervollen Brüste. Peter leckte den Saft mit seiner Zunge sanft ab und ging mal eben um die Nippel. Lena seufzte sanft und schnurrte wie ein Kätzchen. Das fiel ihm ein, eine Erdbeere zwischen ihre Schamlippen zu stecken, langsam die kleine Knospe zu reiben. Das brachte sie in Fahrt,
er biss die Hälfte der Erdbeere ab, der Saft ran über die Lippen, er leckte und leckte. Dann eine zweite, eine dritte reife Erdbeere und der Höhepunkt kam näher. Da nahm er das Glas kühlen Champagner und versuchte, die Schamlippen mit einem Guss zu kühlen. Es zischte auf, sprudelte,
sie schrie auf, aber nicht weil es kühl war, im
Gegenteil, ein Wahnsinns-Orgasmus schüttelte sie,
ließ sie aufbäumen.

adler3113 69M

7/20/2006 6:05 am

Die Brüste von Lena sind ja nun wirklich der Hammer. Da kann ich Peter voll begreifen, wenn er zu schwärmen und zu fantasieren beginnt. Ich finde alle Geschichten geil und ermuntere zum weiter Schreiben. Weiss Lena davon?
Doch wo solche Glocken bimmeln muss auch eine schöne Muschi sein. Gerne würde ich eine Foto davon sehen. Sie muss nicht unbedingt für alle sichtbar sein - auch eine Einzelübermittlung wäre nett.
Lena und Peter wünsche ich, dass sich viele muntere Männer melden. Wenn's nicht so weit wäre, würde ich glatt mitmachen.


Become a member to create a blog