Schade  

outdoorman 50M
3 posts
12/5/2005 11:55 am

Last Read:
3/5/2006 9:27 pm

Schade


Das mit Münster hat leider nicht mehr geklappt.
Dann werde ich also jetzt wieder hier am Standort meine Lust ausleben müssen.
Nur schade, dass es jetzt draussen bereits so kalt ist.
In der kalten Zeit muss ich mich immer so oft rasieren, damit mir kein Fell wächst.

Vor ein Paar Tagen hatte ich mir mit einem Vorhängeschloss die Hoden abgestaut, den Schlüssel dann in die Schublade im Büro zurückgelassen und abends dann zu einem P&R Platz.
Dort hatte ich großes Glück. Es warteten zwei Fahrzeuge mit insgesamt 9 Frauen. Es war bereits dunkel, aber in jedem Auto war die Innenbeleuchtung eingeschaltet, ich konnte sie alle erkennen.
Ich fuhr einmal vorbei, um sie auf mich aufmerksam zu machen, parkte dann so, daß sie mich sehen konnten.
Ich öffnete die Fahrertüre, mein Licht ging an und ich entkleidete mich vollständig.
Der Gedanke, daß mich nun alle sehen konnten, erregte mich ungemein, die Hoden waren dick geschwollen, blau angelaufen, kalt und der Schwanz stand hocherhoben.
Ich ordnete meine Kleider, stieg aus und legte die Sachen auf den Rücksitz. Zwei der Frauen, die neben dem hinteren Auto standen, machten den Rest der Gruppe aufmerksam und es gab ein gewaltiges Gelächter.
Mich machte das alles jedoch so an, dass ich mich schnell auf den Fahrersitz setzte, die Beine aus der Türe heraus, um mich zu wichsen.
Plötzlich kam ein Scheinwerfer hinter meinem Auto hervor, ein Auto fuhr schnell an meinem vorbei, fuhr auf dem Parkplatz entlang zu der Frauengruppe, hupte und fuhr direkt weiter.
Die Frauen stiegen schnell ein und starteten die Fahrzeuge. Noch bevor sie davonfuhren, erhob ich mich, drehte mich ihnen zu und wichste mich bis zum Orgasmus. Der Samen spritzte in die Nacht heraus.
Puh, eigentlich sollte mir danach warm sein, aber das gegenteil war der Fall, ich zitterte am gesamten Körper.

Become a member to create a blog