mal ein wenig frust schieben  

munichstallion 53M
48 posts
12/8/2005 11:06 am

Last Read:
3/5/2006 9:27 pm

mal ein wenig frust schieben


da schreibt man immer wiedermal geschichten, hofft, daß die leute sich dafür interessieren, vielleicht ihre erlebnisse mit einem teilen.... aber wie sieht die frustrierende realität aus? wenig, bis keine reaktion der leserschaft.
freunde der geschriebenen wörter: könnt ihr nicht hin und wieder mal eine reaktion zeigen? einen kommentar abgeben, einen wink senden, eine email? gar nicht daran zu denken an mehr...
irgendwie hat man als bloger den eindruck man schreibt in den luftleeren raum.
bis auf wenige ausnahmen - bei denen ich mich auf diesen weg bedanken möchte - herrscht schweigen. so gesehen verliert man langsam die lust sich abends hinzusetzen und die erlebnisse wiederzugebn.
ok, irgendwie macht es schon auch spaß sich alles wieder in erinnerung zu rufen, aber bei dem spaß möchte man eigentlich nicht alleine bleiben, sondern ihn mit anderen teilen - und das ist offensichtlich sehr schwer zu realisieren. vielleicht ändert sich das ja auch mal. jetzt?
nix für unguat
munichstallion

Become a member to create a blog