Date im Stadtpark  

majaHH 48F
54 posts
6/17/2006 12:39 pm

Last Read:
9/9/2006 2:16 am

Date im Stadtpark


Die Sonne hat Ihre Wirkung getan. Den ganzen Nachmittag saß ich auf der Terrasse und meine Hormone kamen in der Hitze in Wallung. Dir geht es ähnlich. Wir kennen uns kaum ‒ nur ein kurzes „Hallo“ und checken von Fotos und Daten bei AdultFriendFinder ... Nun fahre ich in Richtung Stadtpark und was dort passieren wird wenn die Chemie stimmt ist uns beiden wohl klar. Der Ruf der Natur, der Ruf der Hormone, die Biologie fordert ihren Tribut.
Es ist fast 22:00 Uhr als ich am Stadtpark parke. Schon im Auto sitzend merkte ich, daß mein Lustzentrum schon extrem aktiv ist. Als ich jetzt aus dem Auto aufstehe weht etwas Kühle unter meinen Rock, unter dem ich selbstverständlich zu diesem Date nichts trage. Naß wie ich dort jetzt bin spüre ich jeden Zentimenter Haut an der frischen Luft und kann nichts dagegen tun, daß der Lustsaft schon jetzt aus mir so heraustropft.
Es ist noch recht hell und ich gehe den Weg entlang zur verabredeten Stelle. Vor Büschen unter einem Baum mit einer riesigen, schützenden Krone sitzt ER. Ich gehe auf ihn zu. Er steht auf und ich sehe wie stattlich er gebaut ist ‒ angenehm groß und muskulös mit einem sehr netten, fast vertrautem Lachen im Gesicht. Zur Begrüßung nimmt er mich in den Arm und wir setzen uns beide. Lächelnd guckt er mich an und rückt mich mit seinem starken Arm weiter an sich heran, was ich gern geschehen lasse. „Es ist noch ziemlich hell“, sage ich. „Ja, wir können ja noch ein bisschen sitzen“, meint er. Wir sitzen ‒ und sagen nichts. Sein Geruch gefällt mir gut, was meine Erregung bestätigt und weiter fördert. Langsam wird es dunkel, die Dämmerung braucht eine Weile. „Schön, daß Du einen Rock anhast ‒ ich mag das“, sagt er. „Mich würde ja interessieren, was darunter ist.“ „Dann erforsche es doch“, sage ich, nehme seine Hand und schiebe sie unter den Rock an die Innenseite meiner Schenkel leicht über dem Knie. Er sieht mich an, sieht mir ins Gesicht während er höher wandert. Es dauert nicht lange und sein Mund öffnet sich, sein Atem stockt ‒ damit hatte er nicht gerechnet. Seine Hand ist naß von meiner Lust. Er badet sie regelrecht in meinen Säften und atmet tief. Mit der anderen Hand schiebt er meinen Kopf zu seinem um mich gierig zu küssen. Dabei massiert er meine nassen Schamlippen und meinen prallen Kitzler. „Ich will nicht mehr warten“, war sein Wunsch. „Dort in den Büschen ‒ magst Du ? Das wäre geil.“ Aus mir purzelt nur ein „Ja“. Schnell war er aufgestanden, seine Hose vorn ‒ prall. Geschützt von Büschen ‒ eine Bank. Ein Knie lege ich auf die Sitzfläche der Bank, an der Rücklehne stütze ich mich ab und stehe da wie eine deckbereite Stute. Währenddessen hat er schon seinen knallharten Schwanz herausgeholt. Jetzt steht er hinter mir, beide schieben wir meinen Rock hoch und erwarten mit Spannung die erste Berührung unserer beider Geschlechter. Nun spüre ich den harten Prügel schon zwischen meinen Beinen, die prallglänzende Eichel küsst meine Schamlippen und bahnt sich naß-gleitend den Weg. Ich lasse mich gehen, sacke lustvoll nach hinten und stöhne als der Schwanz in mich eindringt. Nach einigen genussvollen Stößen werden diese heftiger, härter und er fickt mich gnadenlos. Säfte fließen an meinen nackten Beinen hinunter, hinter den Büschen gehen Leute, was den Reiz erhöht ...

(to be continued)

rm_ohhjaa_3 62M
4 posts
6/19/2006 2:12 am

Eine schöne Geschichte, aber es war eher ein Quicki. Wäre ger an seiner Stelle und hätte deine süße Pussy ausgiebig geleckt und dann die Zunge tief in den Po gesteckt. Dann ein intensiver, geiler Fick. Ok, dass ist ein wenig meine Fantasie.
L. G.


DerSuchende6 47M

6/20/2006 11:45 am

Hallo Maja, das Warten auf eine neue Phantasie von Dir, hat sich wieder gelohnt !!! Sie ist sehr ausdrucksvoll und begierig geschrieben und es gefällt mir sehr, wie Du schreibst. Und das Lesen steigert mein Verlangen, ein sehr intensives Date mit Dir zu erleben doch das schrieb ich Dir bereits beim "Masseur" !, daher wäre es schön,wenn Du Dich mal mit einer E-Mail bei mir melden würdest. bis dahin einen lieben Gruss an Dich und ich warte auch ganz gespannt auf eine neue Phantasie von Dir.


rm_Baldur66 50M

6/21/2006 11:42 am

Hallo Maja,Baldur66
echt eine super geile Geschichte.
Du erzählst sehr bildhaft und so gut, dass sich in meiner Hose doch gleich was geregt hat. Ich hatte schon fast den Eindruck, ich könnte die Feuchtigkeit in deiner Spalte fühlen. Zudem kam, dass ich glaubte ich könne deinen Liebessaft richen.
Nun ich glaube jetzt gehen die Pferde mit mir durch, grins.... .
So ein Abenteuer in freier Natur hat doch seine Spannung.
Würde soetwas gerne mal mit dir ausprobieren.
Na ja, vieleicht meldest du dich mal bei mir und wir können uns auf ein Glas Wein verabreden.
Lieben Gruß
Baldur66


rm_3athlet 44M

7/3/2006 12:48 pm

Es liest sich so toll, als wäre ich live dabei gewesen.

mehr davon


geilespaarnwm 58M/55F

7/23/2006 3:45 am

hallo maja echt geile geschichte die uns so geil gemacht hat das wir es kaum aushalten konnten wir freuenuns auf weitere artikel von dir


Become a member to create a blog