Gibt es M  

lustobjekt_42 53F
7 posts
1/7/2006 5:47 am

Last Read:
1/26/2007 1:01 pm

Gibt es M


So wie es schon im meinen Profil steht ich möchte es mal erleben,mal nur benutzt zu werden.Wobei es mir nicht auf Schmerzen ankommt also zu einer Sklavin mit Peitschen diene ich wohl nicht.
Meine Fantasie beschränkt sich eher darauf *vergewaltigt zu werden* also auf einen oder zwei Männer zu treffen,die in mir nur ein lustobjekt sehen.
Ich mag mal keinen Blümchensex haben

rm_lincoln64 52M
6 posts
1/10/2006 3:00 am

hmmm, ungew鰄nlicher Wunsch der letzte Satz. Ist doch eigentlich der Albtraum einer jeder Frau.
Aber den ersteren kann ich mir gut vorstellen. Allerdings sollst du die Qual des Hinausz鰃erns erfahren. Du wirst mit Handschellen ans Kopfende des Bettes gebunden (mit Polsterung), dann werden die Brusth鰂e massiert, dabei wird vermieden die Brustwarzen zu ber黨ren. Nun wandere ich runter zur Leistengegend. Ich sehe, du presst schon deine Schenkel zusammen. Jetzt dr點ke ich leicht in den Vorhof, ohne die Schamlippen zu ber黨ren. Dein Becken f鋘gt nun an kreisende Bewegungen zu machen.
Jetzt sollte ich mir etwas zu Trinken holen und dich kurz alleine lassen.
Nachdem mein Durst gestillt ist, werde ich die Schenkelinnenseite streicheln. Du ziehst die Beine an und presst diese zusammen um den Druck auf deine Muschi zu erh鰄en. Wie zuf鋖lig ber黨re ich deine Schamlippen, ganz kurz. Du 鰂fnest die Schenkel kurz, aber mein Weg f黨rt weiter durch den Poritz. Der Anus bekommt auch eine Extrarunde.
Mist schon wieder Durst.
Jetzt sind wieder die Leisten dran. Streichle von unten hoch zu den Br黶ten, Endstation sind wieder die H鰂e. Dann wieder runter. Die H鋘de stoppen kurz vor dem Schritt. Erwartungsvoll spreizt du die Schenkel, um zu einer Ber黨rung aufzufordern. Aber leider wirst du diesmal wieder entt鋟scht. Die H鋘de wandern an den Innenseiten der Schenkel weiter. Nur die Fingerspitzen ber黨ren die Haut. Jetzt presst du die Schenkel wieder zusammen, als wolltest du die H鋘de fangen. Diese suchen sich aber den Weg auf der R點kseite zur點k. Wie zuf鋖lig, ber黨ren sie Lippen, welche aus den zusammen gepressten Schenkeln hervortreten kurz. Dein Becken schnellt hoch um die Ber黨rung zu intensivieren. Aber der Weg f黨rt weiter zum Ritz und zu dem kleinen Poloch.
St鰄nst du schon? Pause
Jetzt werden die Nippel umkreist ohne diese zu ber黨ren. Ich denke, jetzt hast du eine kleine Belohnung verdient. Ich nehme die Nippel zwischen die Finger und drehe sie hin und her. Wie ein kleiner Penis ragen sie empor. Mit dem Mund sauge ich sie ein und lasse meine Zunge r黚ergleiten. Das war schon fast zuviel. Damit du nicht kommst, gebe ich dir ein zwei Klappse auf den Hintern. Als Zeichen, dass ich es nicht B鰏e meine kommt noch ein inniger Kuss auf die Lippen dazu.

So jetzt brauche ich auch eine Pause...


mirfalltnixein 51M

1/11/2006 1:31 am

ich schreibe hier nicht so viel, wie der ehemalige herr president...
ich schlage vor es einfach auszuprobieren, mein liebes lustobjekt

bis bald


Lieber415 52M
1 post
1/11/2006 10:25 pm

hallo,

na bitte,sind das nicht tolle geschichten?

viele liebe grüsse


rm_lincoln64 52M
6 posts
1/12/2006 8:22 am

Hey mirfalltnixein
im Zeugenschutzprogramm habe ich hinter meinen Namen extra die 64 gesetzt und du hast mich trotzdem erkannt! Mist
Nee nicht den Präsidenten, das Auto meine ich. Diesen blubbernden V8 mit 7,4 Liter Hubraum, diese endlosen PS, diese.. Hach ich komme schon wieder ins schwärmen!


lustobjekt_42 53F
4 posts
2/22/2006 11:06 pm

hallo kai
ich danke dir für deine worte,da sie mir zeigen,das ich ja wohl doch nicht so ganz aus der art geschlagen bin.
da ich nur standartmitglied bin kann ich dich nur hier anschreiben.
sei lieb gegrüßt ela


lustobjekt_42 53F
4 posts
2/22/2006 11:18 pm

Hallo Lustobjekt

ich bin heute zufällig und erstmalig bei AdultFriendFinder.com gelandet und prompt über dein Blog 'gestolpert'.
Tja - und was soll ich sagen - ich musste richtiggehend grinsen, habe ich doch vor einiger Zeit in meinem Blog etwas beschrieben, was Dein Interesse finden könnte.

Nachdem sich bislang noch niemand fand, der sich zu diesem Beitrag äußern wollte, war ich schon fast der Meinung meine Phantasie wäre irgendwie völlig daneben.

Eine "Vergewaltigung" ist wirklich etwas verabscheuenswürdiges - allerdings habe ich dabei eben nicht die Vorstellung etwas GEGEN den Wilen der Frau zu tun, sondern MIT dem Einverständnis aber unter Ausnutzung des besonderen "Kicks". Aus etlichen Gesprächen weiss ich, dass viele Frauen insgeheim Vergewaltigungsphantasien haben, sich diese aber nicht zu äußern getrauen. Von daher Dir ein ganz dickes Lob, dass Du es sogar so deutlich aussprichst!

Ich bin mit Leib und Seele BDSMler auf der dominanten Schiene. Meine Freude, ja meine Lust entsteht dadurch, dass ich die Lust der Partnerin erlebe; eine Lust die ich provozierte, ja initiierte.
Quälen um der Qualen willen ist ganz und gar nicht mein Ding, auch nicht eine devote Sklavin, sondern ich liebe es der Frau verrückt vor Lust zu machen - will dass sie mich herausfordert, anfleht sie endlich 'kommen' zu lassen und nicht ewig ganz kurz vor dem Höhepunkt zu halten. Um ihren Orgasmus hinauszuzögern lässt sich Lustschmerz in ganz faszinierender Weise einsetzen. Seien es Klammern oder leichte Schläge oder auch das Unterbinden es sich selbst machen zu können.

Der Blick in die Augen einer vor Lüsternheit fast wahnsinnig werdenden Frau ist für mich schlichtweg der ultimative Kick.
In einem derartigen DS-Spiel schaffte ich es einmal die Partnerin annähernd 3 Stunden in diesem delirium-ähnlichen Zustand zu halten, bevor ich sie kommen lies. Das Ergebnis war bei ihr ein Serienorgasmus der fast 15 Minuten andauerte. Ok *lach* wir beide schliefen im Anschluß daran fast 24 Stunden, so 'fertig' waren wir Beide. Aber es war ein absolut unvergessliches Erlebnis.

Für ein, wie im Blog beschriebenes Spiel, wären von vorne herein die Grenzen abgesteckt. Es wäre ganz klar, dass Tabus nicht angetastet werden, doch ausserhalb der Tabus hätte ich sämtliche Freiheiten. Du würdest nur mehr empfinden, wärst voll in deinen Vorstellungen real eingebunden. Wie wär's? Möchtest Du das ausprobieren? Degradiere dich zu meinem Lustobjekt in ganz klar abgesteckten Grenzen.

Wir würden uns vorab nur schriftlich kennen - keine Ahnung wie die Stimme klingt, keine Ahnung über das Aussehen, damit die Phantasie noch realer umgesetzt werden könnte.

Ich freue mich auf deine Antwort

Kai


lustobjekt_42 53F
4 posts
2/22/2006 11:19 pm

Sorry Kai das ich aus versehen deinen Kommentar gelöscht habe,obwohl er so klasse war!!!!
Es tut mir echt leid und ich weiß nicht wie es wieder herstellen kann.
Sei lieb gegrüßt Ela


Become a member to create a blog