Sexuelle "Randgruppen"  

JustNeedAGirl_80 36F
19 posts
7/3/2006 2:13 am

Last Read:
7/21/2008 2:03 pm

Sexuelle "Randgruppen"

Hi Leute,

bei uns ist es so, dass wir berufsm鋝sig dazu gezwungen sind, unser Sexleben unter Verschluss zu halten, daher auch kein "鰂fentliches" Bild von uns im Profil (aber gern auf Anfrage und/oder im Tausch). Analog dazu eine Umfrage:

Gestattet ihr Personen, die eine gewisse PFLICHT haben, ein 鰂fentlich zur Schau gestelltes Sexualleben (z.B. auf AdultFriendFinder)?

Dazu ein paar Beispiele:
- Ihr findet den Kinderg鋜tner eures Sohnes, wie er hier mit Schwanzbild nach ausdr點klich JUNGEN M鋘nern sucht (= Schwul)

- Euer Chef sucht eine AdultFriendFinder鋜e, weil ihm seine Frau zu langweilig ist. Er will so richtig "versaute" Sachen...

- Eine Polizistin aus eurem Bezirk sucht "bestimmte" Nationalit鋞en um sich mal "so richtig durchnehmen zu lassen" inkl. Fesselspielchen und SM.

Frageerg鋘zung:
H鋞tet ihr - GANZ EHRLICH - immer noch den _gleichen_ Respekt vor diesen Personen? H鋞tet ihr nicht Angst, dass zu diesen Leute, denen ihr irgendwie nahe steht, oder mit zu tun habt, der Respekt verloren geht, oder das Vertrauen geschwunden ist (besonders bezogen auf das erste Beispiel ????

Nur ehrliche Antworten, wenns geht mit TEXT (zur Not in unser BLOG als Kommentar!)

p.s.: A-ff鋜e ohne - wird in AdultFriendFinder鋜e umgeschreiben
JEDER soll sein Sexleben öffentlich zeigen können. Ich habe immer noch den GLEICHEN Respekt vor ihm/ihr!
Bestimmte Berufsgruppen bzw Leute sollten ihr Sexleben nicht ganz so öffentlich zeigen, z.B. Menschen mit schutzbefohlenen
Meinungsführer, Öffentliche Personen, Aufsichtspersonen oder eben autoritäre Personen sollten ihr Sexleben AUF KEINEN FALL ö


Become a member to create a blog