Die Liebe  

Hexchen130771 45F
33 posts
4/21/2006 8:26 am

Last Read:
4/29/2006 6:48 am

Die Liebe


Manche Menschen suchen es ein Leben lang, und manche Menschen finden es.
Manche Menschen geben ihr Leben dafür, und andere Menschen wissen es nicht zu schätzen.
Für manche Menschen ist es das Schönste, und für andere die einsamste Sache auf der Welt.
Es ist nur ein Wort, und dennoch ist es soviel mehr, es ist LIEBE.

rm_mvd2305 45M
7 posts
4/22/2006 3:38 pm

Liebe ist Lust, begleitet von der Vorstellung einer äußeren Ursache.

gruss und kuss


Lustvoll1964 52M

4/23/2006 4:52 am

Liebe definiert sich 黚er so vieles mehr als k鰎perliche Anziehungskraft und Lust.

Welche Dinge sind wirklich wichtig im Leben?

Es interessiert mich nicht, womit du dein Geld verdienst.
Ich will wissen ob du dich sehnst und ob du die Erf黮lung deines Herzenswunsches zu tr鋟men wagst.

Es interessiert mich nicht, wie alt du bist. Ich will wissen, ob du es riskierst, dich zum Narren zu machen, auf deiner suche nach Liebe, nach deinem Traum, nach dem Abenteuer des Lebens.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten ein Quadrat zu deinem Mond bilden. Ich will wissen, ob du deinem Leid auf den Grund gegangen bist und ob dich die Ungerechtigkeiten des Lebens ge鰂fnet haben, oder du dich klein machst und verschlie遲, um dich vor neuen Verletzungen zu sch黷zen.

Ich will wissen ob du Schmerz- meinen und deinen eigenen- ertragen kannst, ohne ihn zu verstecken, zu bem鋘teln oder zu lindern.

Ich will wissen, ob du Freude- meine oder deine eigenen- aushalten, dich hemmungslos dem Tanz hingeben und jede Faser deines K鰎pers von Ekstase erbeben lassen kannst, ohne an Vorsicht und Vernunft zu appellieren oder an die Begrenztheit des Menschseins zu denken.

Es interessiert mich nicht, ob das, was du mir erz鋒lst, wahr ist.
Ich will wissen, ob du andere entt鋟schen kannst, um dir selbst treu zu bleiben; ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst, um deine eigene Seele nicht zu verraten; ob du treulos sein kannst, um vertrauensw黵dig zu bleiben.

Ich will wissen, ob du die Sch鰊heit des Allt鋑lichen erkennen kannst, selbst wenn sie nicht immer angenehm ist und ob ihre Allgegenw鋜tigkeit die Quelle ist, aus der du die Kraft zum Leben sch鰌fst.

Ich will wissen, ob du mit Unzul鋘glichkeit leben kannst- meiner und deiner eigenen- und immer noch am Ufer stehst und der silbrigen Scheibe des Vollmonds ein uneingeschr鋘ktes >Ja!< zurufst.

Es interessiert mich nicht, wo du wohnst oder wie reich du bist. Ich will wissen, ob du nach einer kummervoll durchwachten Nacht zerm黵bt und m黡e bis auf die Knochen aufstehen kannst, um das notwendige zu tun, damit deine Kinder versorgt sind.

Es interessiert mich nicht, wen du kennst oder wie du hierher gekommen bist. Ich will wissen, ob du inmitten des Feuers bei mir ausharren wirst, ohne zur點kzuweichen.

Es interessiert mich nicht, wo oder was oder mit wem du studiert hast. Ich will wissen, was dich von innen heraus tr鋑t, wenn alles andere wegbricht.

Ich will wissen, ob du mit dir selbst allein sein kannst und ob du den, der dir in solch einsamen Momenten deines Lebens Gesellschaft leistet, wirklich magst.


rm_lustobjekt_m 47M

4/24/2006 12:17 pm

Liebe?


Become a member to create a blog