endweder / oder  

CapK2000 31M
4 posts
4/9/2006 11:27 am

Last Read:
5/26/2006 4:11 am

endweder / oder


Bin jetzt schon seit 黚er 2 Monaten mit meiner Freundin zusammen und es ist die ganze zeit glecih gelaufen:

Ich mache leidenschaftlich und viel musik, bin daher eigendlich jeden tag dran und oft bei nem kumpel im studio. Dazu gehe ich noch arbeiten und gehe zudem noch zur uni(mindestens 3x pro woche). Das da leider wehnig zeit f黵 zweisamkeit bleibt ist irgendwie klar, auch weil die sessions oft bis sp鋞 in die nacht oder bis zum n鋍hsten morgen gehen. bis jetzt hab ich das so gehandhabt das ich danach noch zu ihr gehe und mich zu ihr ins bett kuschel oder sie zu mir kommt und ich dann auch irgendwann da auftauche. mein problem ist das ich auch zeit f黵 mich brauche, also alleine zu hause sitzen will und nichts ausser musik h鰎en machen will. ich will aber auch meine freundin sehen/ will ihrem wunsch mich zu sehen nachkommen! also sage ich ihr das ich sp鋞 zu ihr komme oder sie sp鋞 zu mir kommen soll, das hei遲 dann das wir nicht viel von einander haben, denn am n鋍hsten tag muss ich ja wieder arbeiten...

diesser mittelweg ist aber schinbar nicht der beste, denn mir geht es auf den nerv ne freundin zu haben und doch so wehnig zeit miteinander zu verbringen. auch wenn sie es nicht ausdr點klich sagt, (sie beschwert sich nie) denke ich das ihr doch auch auf den nerv geht!

will das jetzt so machen das ich diese tage in denen ich f黵 mich sein will oder session mache nur f黵 diese angelegenheiten nutze und die tage mit ihr auch nur mit ihr! das hei遲 das es nichtmehr jeder tag sein wird den wir uns sehen, aber daf黵 d黵fte die zeit ergiebiger genutzt werden k鰊nen. ist das die richtige einstellung? oder soll ich es so beibehalten wie vorher? bin da echt was in der zwickm黨le!

au遝rdem... warum kann sie sich nicht beschweren und mir sagen was sie nicht gut findet... find ich komisch, kann doch nicht sein das sie das gut findet wie es ist!

naja, lasst euch aus!

peezen!

Tascha95 37M/31F

4/17/2006 7:27 pm

Hi,

also meine persönliche Meinung als Frau ist ja das deine Idee, also was du jetzt vor hast echt gut ist. Ganz oder gar nicht! Aber warum sie sich nicht beschwert könnte daran liegen das sie es nicht tu weil sie dich nicht verlieren will. Weil sie es so, wie es ist/war hinnimmt weil sie dann wenigstens etwas von dir hat. Und sich denkt das es dich nerven könnte wenn sie jetzt noch zu dem ganzen Stress den du eh schon hast ankommt und sich beschwert. Dann würdest du doch nur genauso da stehen und dich aufregen oder vielleicht weil sie sich in nem stressigen moment beschwert sauer auf sie sein und ihr vielleicht irgendwas an den Kopf werfen könntest was du nicht so gemeint hast. Manchmal sind Frauen bescheiden, nehmen was sie kriegen können, manchmal können Frauen lange auf das warten was sie begehren und öfter mal schrauben Frauen ihre Bedürfnisse zurück damit ihre Partner ihre Ziele verfolgen können.

Redet drüber, offen und ehrlich, dann könnt ihr Kompromisse und Wege finden.

Lieben Gruß

Tascha


Become a member to create a blog